PS Plus im Oktober 2018 - Gratisspiele für PS4 & Co. sind bekannt

Sony hat die neuen PlayStation Plus-Spiele im Oktober 2018 enthüllt. Hier erfahrt ihr, welche Games ihr euch kostenlos herunterladen könnt und was sich lohnt.

von Rae Grimm,
26.09.2018 17:30 Uhr

Das sind die Gratis-Spiele bei PS Plus im Oktober 2018.Das sind die Gratis-Spiele bei PS Plus im Oktober 2018.

Sony hat die kostenlosen Spiele bei PS Plus im Oktober 2018 bekannt gegeben - und wiederlegte den vermeintlichen Leak von letzter Woche.

Das Oktober-Lineup passt fast perfekt. Ganz im Zeichen des Horrormonats erwartet uns mit Freitag der 13. ein Splatterfest für PS4.

Wer mit Horror nichts anfangen kann, der darf sich über Laser League freuen, den zweiten Headliner der Gratis-Games im Oktober.

Hier alle PS Plus-Spiele im Überblick:

Alle PlayStation Plus-Spiele im Oktober 2018 - Übersicht

Ab wann sind die PS Plus-Titel im Oktober 2018 erhältlich?

Die PlayStation Plus-Spiele wandern immer am ersten Dienstag des neuen Monats in den PS Store. Die Oktober 2018-Titel stehen ab dem 2. Oktober 2018 zum Download bereit.

Bis dahin könnt ihr euch noch die PS Plus-Games im September schnappen.

Welche Spiele lohnen sich im Oktober 2018 bei PS Plus?

Damit ihr nicht kostbare Zeit für einen Download verliert, der sich vielleicht gar nicht lohnt, wollen wir euch wie immer eine kurze Einschätzung geben, welche Spiele sich für wen lohnen.

Daher kommen nun alle PS Plus-Titel mit Trailer, Beschreibung und natürlich Pro und Contra im Detail.

Freitag der 13. (PS4)

Freitag der 13. - Gameplay-Video zeigt die Morph-Fähigkeit von Jason 1:49 Freitag der 13. - Gameplay-Video zeigt die Morph-Fähigkeit von Jason

Darum geht es: Freitag der 13. (Friday the 13th, The Game) ist ein Horror-Survival-Spiel, in dem Spieler entweder in die Rolle des kultigen Film-Killers Jason Voorhees oder in die seiner Opfer schlüpfen.

Das ist das Besondere: Freitag der 13. ist nicht nur ein Horror-, sondern auch ein Multiplayer-Spiel, das seinen Gruselfaktor trotz mehrerer Spieler nicht verliert. Der asymmetrische Multiplayer ermöglicht es, sowohl als Killer als auch als potenzielles Opfer (oder im besten Fall Überlebender) zu spielen.

Kernfeatures:

  • asymmetrischer Multiplayer
  • neun unterschiedliche Jasons basierend auf den Filmen und dem NES-Spiel
  • jeder Jason hat eigene Stärken und Schwächen
  • 14 spielbare Camp-Betreuer
  • große Nähe zur Filmvorlage
  • Multiplayer für bis zu acht Spieler
  • Offline-Modus mit Bots

Friday the 13th im PS Store

Freitag der 13. lohnt sich, wenn … ihr Lust auf ein ungewöhnliches, schnelles Multiplayer-Spiel mit großem Horror-Faktor habt, in dem ihr sowohl in die Rolle der Gejagten, aber auch des Jägers schlüpfen könnt. Und natürlich, wenn ihr Fans der Freitag der 13.-Filme und Jason Voorhees seid.

Freitag der 13. lohnt sich nicht, wenn … Fans von Horrorspielen mit Tiefe oder Story-Fans seid. Auch ein makelloses Spiel solltet ihr nicht erwarten, denn Bugs und fehlendes Polishing sind seit Release ein großer Kritikpunkt bei Fans.

Freitag der 13. - Screenshots ansehen

Doch noch neue Inhalte für Freitag der 13.? Nach einem Copyright-Rechtsstreit gab es mehrere Monate einen Produktionsstop, was neuen Content für Freitag der 13. angeht. In einem offiziellen Statement erklärte Publisher Gun Media, dass neue Inhalte "nicht machbar "wären. Das scheint sich aber passend zur PS Plus-Ankündigung geändert zu haben.

In einem neuen Statement verkündete Gun Media, dass Entwickler IllFonic die letzten Monate mit Polishing verbracht hätte, nun aber zu neuen Projekten aufbrechen würde. Stattdessen übernimmt nun das zuvor nur unterstützende Studio Black Tower Studios vollständig "Support und Entwicklung" von Freitag der 13.. Letzteres könnte ein Hinweis darauf sein, dass es vielleicht doch noch neue Inhalte für das Horrorspiel geben könnte.

Mehr über Freitag der 13.
- Freitag der 13. im Test
- Vor 28 Jahren erschien "eines der schwersten Horrorspiele" & die Welt hasste es
- Kulturelle Einflüsse in Horrorspielen

Laser League (PS4)

Laser League - Tutorial-Video zum futuristischen Sportmix 3:33 Laser League - Tutorial-Video zum futuristischen Sportmix

Darum geht es: Frei nach dem Motto "leicht zu erlernen, schwer zu meistern" bietet Roll7 mit Laser League eine eigene Vision einer futuristischen Sportart. Was als Test eurer Reflexe beginnt, entwickelt sich zum strategischen Gefüge mit komplexer Teamtaktik, sowohl online als auch im lokalen Multiplayer.

Das ist das Besondere: Das visuell stark an Tron erinnernde Spiel will mehr sein als nur ein digitaler, futuristischer Sport. Der strategische Faktor spielt gerade beim längeren Spielen eine fast noch wichtigere Rolle als euer Geschick.

Kernfeatures:

  • 150 Charaktere aus 5 Marken (Empire, Gen Hao, Silvertip, Al Shama und beyond)
  • 6 spielbare Klassen
  • 26 Karten
  • Spielmodi: 2v2 und 3v3 in Online-Matches, 4v4 im lokalen Modus

Laser League im PS Store

Laser League lohnt sich, wenn … ihr Lust auf kompetitiven futuristischen Sport mit einer gewaltigen Portion Strategie habt.

Laser League lohnt sich nicht, wenn … euch schnelle Action wichtiger ist als strategische Überlegungen, denn dann werdet ihr nicht lange Spaß an Laser League finden.

Ihr könnt euch im PS Store eine Demo zu Laser League herunterladen und das Spiel schon jetzt kostenlos ausprobieren.

Die PS Plus-Spiele vom Oktober seht ihr hier noch mal als Video:

Was haltet ihr von den PS Plus-Spielen im Oktober 2018?


Kommentare(44)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen