PS Store - Assassin's Creed Odyssey für PS4 jetzt zum digitalen Bestpreis kaufen [Anzeige]

Ubisofts Open-World-Hit Assassin's Creed Odyssey gibt es gerade im Angebot der Woche so günstig wie noch nie zuvor im PlayStation Store.

von Sponsored Story ,
07.10.2020 12:30 Uhr

Assassin's Creed Odyssey Der Open-World-Hit Assassin's Creed Odyssey ist das neue Angebot der Woche im PlayStation Store.

Assassin's Creed Odyssey ist das neue Angebot der Woche im PlayStation Store. Das Open-World-Spiel für die PS4 ist 75 Prozent reduziert und kostet damit nur noch 17,49 Euro statt 69,99 Euro. So günstig war es im PS Store noch nie zu bekommen. Auch die Gold Edition, die den Season Pass enthält, gibt es günstiger. Sie kostet 29,99 Euro statt 99,99 Euro. Die Angebote sind eine Woche lang gültig und enden am 14. Oktober.

Assassin's Creed Odyssey statt 69,99€ für 17,49€ im PlayStation Store

Was bietet Assassin's Creed Odyssey?

Assassin's Creed: Odyssey - Testvideo: Riesige Open World, riesiger Spaß? 14:51 Assassin's Creed: Odyssey - Testvideo: Riesige Open World, riesiger Spaß?

Noch mehr Rollenspiel: Schon mit dem Vorgänger Origins hat die Assassin's-Creed-Reihe einen großen Schritt in Richtung eines Action-RPGs im Stile von The Witcher 3 gemacht. Dieser Weg wird mit Assassin's Creed Odyssey konsequent fortgesetzt, unter anderem durch das neue Dialogsystem mit Multiple-Choice-Antworten und die detailliertere Charakterentwicklung. Auch die Kämpfe sind spannender und komplexer geworden.

Die ganze griechische Antike: Vor allem zeichnet sich Assassin's Creed Odyssey aber durch seine Spielwelt aus. Die Entwickler haben das ganze antike Griechenland in verkleinertem Maßstab nachgebaut, einschließlich der vielen kleinen Inseln, und es angefüllt mit einer Menge Sehenswürdigkeiten, historischen Persönlichkeiten und mythologischen Kreaturen. Wenn ihr euch auch nur ein bisschen für griechische Geschichte interessiert, kommt ihr auf jeden Fall auf eure Kosten.

Assassin's Creed: Odyssey im Test - Reise zum Serien-Olymp   67     1

Mehr zum Thema

Assassin's Creed: Odyssey im Test - Reise zum Serien-Olymp

Auf Seefahrt: Zwischen den Inseln bewegen wir uns übrigens wie in Assassin's Creed Black Flag mit unserem eigenen Schiff, das wir auf vielfältige Weise aufrüsten können. Auch die Besatzung können wir verbessern, indem wir beispielsweise in Quests spezielle Crewmitglieder anwerben. Außerdem gibt es Seeschlachten, die sich sehr ähnlich spielen wie in Black Flag. Natürlich fehlen die Kanonen des Piratenabenteuers, aber wir können mit Pfeilen und Speeren angreifen oder feindliche Schiffe ganz einfach rammen.

Fazit: Assassin's Creed Odyssey ist durch seine riesige und detaillierte Spielwelt und seinen gewaltigen Umfang ein guter Ersatz für eventuell ausgefallene Urlaubsreisen. Spielerisch bietet es im Vergleich zum Vorgänger einige Verbesserungen und sinnvolle Neuerungen, die das Gameplay noch vielfältiger machen. Die meisten Spieler dürften deshalb begeistert sein. Nur Fans der alten Teile der Reihe könnte Odyssey etwas enttäuschen. Denn das typische Attentäter-Gameplay ist zwar nicht ganz verschwunden, tritt durch all die anderen Spielelementen aber in den Hintergrund.

Assassin's Creed Odyssey statt 69,99€ für 17,49€ im PlayStation Store