PS Store – Jetzt 75% Rabatt auf das neue Angebot der Woche für PS4 [Anzeige]

Im Angebot der Woche des PlayStation Store gibt es diesmal ein großes Action-Adventure 75 Prozent günstiger für die PS4.

von GamePro Deals ,
19.02.2021 11:00 Uhr

Angebot der Woche Die Definitive Edition von Shadow of the Tomb Raider ist das neue Angebot der Woche im PlayStation Store.

Shadow of the Tomb Raider für PS4 ist das neue Angebot der Woche im PlayStation Store. Das Action-Adventure bekommt ihr derzeit in der Definitive Edition mit allen DLCs 75 Prozent günstiger und somit für 14,99 Euro statt 59,99 Euro. Der Deal läuft noch bis zum 24. Februar. Hier geht's zum Angebot:

PS Store: Shadow of the Tomb Raider Definitive Edition im Angebot der Woche

Wie gut ist Shadow of the Tomb Raider?

Hübscher Dschungel: Nachdem Lara im Reboot aus 2013 auf einer einsamen Insel ums Überleben kämpfen musste und im Nachfolger Rise of the Tomb Raider in verschneiten Gebirgsregionen herumgeklettert ist, verschlägt es die hartgesottene Archäologin diesmal in den tiefsten Dschungel. Grafisch ist das neue Szenario gut umgesetzt. Dank der vielseitigen Pflanzenwelt und der gekonnt eingesetzten Lichteffekte ist Shadow of the Tomb Raider ein ganzes Stück hübscher als die ohnehin schon nicht gerade hässlichen Vorgänger.

Shadow of the Tomb Raider - Testvideo: Große Emotionen und kleine Schwächen 11:09 Shadow of the Tomb Raider - Testvideo: Große Emotionen und kleine Schwächen

Finstere Stimmung: Shadow of the Tomb Raider weißt deutlich mehr Horrorelemtente auf als andere Teile der Reihe. Zwar hat Lara es schon früher mit Untoten zu tun bekommen, aber noch nie gab es so angsteinflößende Kreaturen wie hier. Die düstere Stimmung von Shadow of the Tomb Raider geht aber nicht zuletzt von der Protagonistin selbst aus. Lara macht diesmal nämlich eine psychische Krise durch, weil sie sich den oft unschönen Folgen ihrer Handlungen zu stellen hat.

Ähnliche Zutaten, andere Mischung: Spielerisch setzt Shadow of the Tomb Raider deutlich weniger auf Schießereien als das Reboot aus 2013. Schleichen ist dafür eine gleichwertige Option. Im Vergleich zum direkten Vorgänger nehmen die Rätsel noch mehr Raum ein und sind nochmal deutlich cleverer geworden, wobei sich an ihrer Art im Grunde nicht viel geändert hat. Nach wie vor kommen eine Menge Hebel zum Einsatz. Geklettert und gesprungen wird ebenfalls wieder viel. Das war aber auch schon in Rise of the Tomb Raider der Fall.

Shadow of the Tomb Raider im Test - Die Apokalypse ist das Beste, was Lara passieren konnte   184     0

Mehr zum Thema

Shadow of the Tomb Raider im Test - Die Apokalypse ist das Beste, was Lara passieren konnte

Fazit: Shadow of the Tomb Raider hat zwar alles, was auch die Vorgänger hatten, setzt die Schwerpunkte aber anders. Das könnte insbesondere jene enttäuschen, die vor allem die Schießereien mochten. Fans der älteren Teile hingegen könnten aufgrund der stärkeren Fokussierung auf Rätsel und Klettern desto glücklicher werden. Hinzu kommen die packende, düstere Atmosphäre und die charakterliche Tiefe, die die Protagonistin diesmal entwickelt. Uns jedenfalls hat die neue Lara so gut gefallen, das wir im Test 91 Punkte gegeben haben.

PS Store: Shadow of the Tomb Raider Definitive Edition im Angebot der Woche