PS Store – Neue Angebote: Bis zu 70% auf PS4- & PS5-Spiele im Januar-Sale [Anzeige]

In den Januar-Angeboten des PlayStation Store gibt es neue Deals für PS4 und PS5. Mit dabei sind zum Beispiel Horizon: Zero Danw und Jedi: Fallen Order.

von Sponsored Story ,
06.01.2021 16:20 Uhr

Januar-Angebote Im Januar-Sale des PlayStation Store sind neue Angebote an den Start gegangen. Auch ein paar große AAA-Hits sind dabei.

Im PlayStation Store laufen schon seit zwei Wochen die Januar-Angebote mit zahlreichen reduzierten Spielen für PS4 und PS5. Zur Halbzeit des PSN Sales, der noch bis zum 19. Januar läuft, hat der PS Store jetzt noch einmal mit einer ganzen Reihe neuer Angebote nachgelegt. In diesem Artikel stellen wir euch ein paar der interessantesten neuen Deals vor. Die komplette Übersicht über die Januar-Angebote findet ihr hier:

PlayStation Store: PS4- & PS5-Spiele reduziert in den Januar-Angeboten

Beachtet bitte: Während die neuen Angebote in der Regel noch bis zum Ende des Sales laufen, enden viele der Deals, die schon vor zwei Wochen gestartet sind, bereits in den nächsten Tagen.

Horizon: Zero Dawn Complete Edition

Das richtige Spiel für: Alle, die nach einem Open-World-Spiel mit kreativer spannender Spielwelt suchen.

Nicht so gut für: Alle, die generell keine Lust mehr auf Open-World-Spiele haben.

GamePro-Wertung: 90 Punkte

Die Complete Edition des Open-World-Hits Horizon: Zero Dawn bekommt ihr jetzt für nur 9,99 Euro statt der ohnehin schon recht günstigen 19,99 Euro.

Horizon: Zero Dawn - Test-Video zum Open-World-Hit für PS4 10:45 Horizon: Zero Dawn - Test-Video zum Open-World-Hit für PS4

Im Land der Robosaurier: In Horizon: Zero Dawn befinden wir uns in einer zunächst primitiv wirkenden Gesellschaft, die von riesigen Roboter-Dinosauriern bedroht wird. Die beeindruckenden Maschinenwesen hatten sich für lange Zeit weitgehend friedlich verhalten, beginnen nun aber plötzlich durchzudrehen. Als Heldin Aloy gehen wir der Sache auf den Grund, wozu wir die Geheimnisse erforschen müssen, die wir in den Überresten einer längst untergegangenen Zivilisation finden.

Nicht anders, aber besser: Spielerisch macht Horizon: Zero Dawn vieles ähnlich, aber schlicht etwas besser als andere Open-World-Spiele. Die temporeichen Kämpfe sind schon allein aufgrund der vielfältigen und kreativen Gegner spannender als bei den meisten Konkurrenten, ein paar interessante Mechaniken kommen noch hinzu. Das Crafting ist gut in die Spielwelt integriert und nicht so überladen wie bei manch anderem Genrevertreter. Die Erkundung wiederum macht eine Menge Spaß, weil man immer wieder über kleine und große Entdeckungen stolpert.

Fazit: Horizon: Zero Dawn ist einer der ganz großen Open-World-Hits der PS4-Generation und ein absolutes Muss für alle, die auch nur ein bisschen was mit dem Genre anfangen können. Das liegt in erster Linie an der interessanten Spielwelt, aber auch das Gameplay ist sehr gut gelungen. Hinzu kommt noch, dass ihr mit der Complete Editioneine Menge Umfang und Dutzende Stunden Spielzeit für einen geringen Preis bekommt.

Horizon:Zero Dawn Complete Edition statt 19,99€ für 9,99€

A Plague Tale: Innocence

Das richtige Spiel für: Alle, die gern auf eine Reise durch eine düstere Version des mittelalterlichen Frankreichs gehen möchten.

Nicht so gut für: Alle, die viel Action oder forderndes Gameplay erwarten.

GamePro-Wertung: 84 Punkte

Das Action-Adventure A Plague Tale: Innocence kostet nur noch 14,99 Euro statt 49,99 Euro.

A Plague Tale: Innocence - Video: Dem Mittelalter-Spiel gelingt, woran viele andere scheitern 8:24 A Plague Tale: Innocence - Video: Dem Mittelalter-Spiel gelingt, woran viele andere scheitern

Atmosphärische Spielwelt: In A Plague Tale: Innocence spielen wir die 14-jährige Amicia, die gemeinsam mit ihrem kleinen Bruder Hugo vor der Inquisition flieht. Dabei durchqueren wir eine düstere Version des mittelalterlichen Frankreichs, das von einer Seuche und einer seltsamen Rattenplage heimgesucht wird. Trotz des vergleichsweise kleinen Budgets ist es den Entwicklern gelungen, eine detaillierte und atmosphärische Spielwelt zu bauen, die von der ersten Sekunde in ihren Bann zieht.

Solides Gameplay: Das Gameplay besteht zu Beginn fast ausschließlich aus der Erkundung der Spielwelt und Schleich-Abschnitten. Erst später lernen wir, wie wir uns gegen die Soldaten der Inquisition wehren können, entweder mit unserer Steinschleuder oder indem wir die gefährlichen Rattenschwärme auf clevere Weise als Waffe benutzen. Ein paar kleine Rätsel sorgen zudem für Abwechslung. Das alles funktioniert insgesamt recht gut, sonderlich innovativ oder spielerisch fordernd ist es aber nicht.

Fazit: A Plague Tale: Innocence ist kein Spiel, das man sich wegen des Gameplays holen sollte. Zwar schneidet das Action-Adventure auch in diesem Bereich nicht schlecht ab, aber die Stärken liegen woanders: Vor allem Artdesign und Atmosphäre sind sehr gelungen, sodass man richtig in die düstere Spielwelt abtauchen kann. Auch die Story ist wendungsreich und spannend und zudem mit gut 12 Stunden Spielzeit nicht zu kurz. Für den niedrigen Preis bekommt man hier also insgesamt ein tolles Erlebnis geboten.

A Plague Tale: Innocence statt 49,99€ für 14,99€ im PlayStation Store

Metro Exodus

Das richtige Spiel für: Alle, die sich auf eine abwechslungsreiche Erkundungstour durch das postapokalyptische Russland begeben wollen.

Nicht so gut für: Alle, die auf ein reines Horrorspiel gehofft hatten.

GamePro-Wertung: 90 Punkte

Den düsteren Shooter Metro Exodus bekommt ihr jetzt in den Januar-Angeboten für 13,99 Euro statt 39,99 Euro. PS-Plus-Mitglieder können noch zwei Euro zusätzlich sparen.

Metro: Exodus - Test-Video zum Ego-Shooter 10:27 Metro: Exodus - Test-Video zum Ego-Shooter

Mehr Abwechlsung: Im dritten Teil der Metro-Reihe verlassen wir die finsteren Tunnel unter Moskau und begeben uns mit dem Zug auf eine Reise quer durch Russland, auf der Suche nach einem nicht allzu gefährlichen Ort, an dem wir uns niederlassen können. Dabei erkunden wir die verschiedensten Landschaften, von kargen Wüsten über dichte Wälder bis hin zu schneebedeckten Städten. Metro Exodus ist damit deutlich abwechslungsreicher als die Vorgänger. Hin und wieder gibt es aber auch noch das typische Horror-Erlebnis in finsteren Gängen, für das die Reihe bekannt ist.

Auf Erkundungstour: Das Gameplay hat sich nicht grundlegend geändert, nach wie vor handelt es sich um einen First Person Shooter mit Schleichmechaniken. Die großen, offenen Gebiete an der Oberfläche lassen nun aber viel mehr Raum für Erkundungstouren. Diese werden mit allerlei Details und Informationen über die früheren Bewohner und die Ereignisse vor und nach der Apokalypse belohnt. Metro Exodus schafft es auf diese Weise, jedes Gebiet eine eigene Geschichte erzählen zu lassen.

Fazit: Metro Exodus ist mit Abstand der größte, schönste und abwechslungsreichste Teil der Shooter-Reihe. Ob es auch der beste Teil ist, ist Geschmackssache. Wer einen linearen Horror-Shooter möchte, könnte ein bisschen enttäuscht sein, das gewohnte Erlebnis nur noch in Abschnitten zu bekommen. Wer jedoch mehr Wert auf eine atmosphärische und interessante Spielwelt legt, wird mit Metro Exodus glücklicher als mit den beiden Vorgängern.

Metro Exodus statt 39,99€ für 13,99€ im PlayStation Store

Star Wars Jedi: Fallen Order

Das richtige Spiel für: Alle, die mal wieder ein Solo-Abenteuer im Star-Wars-Universum und spannende Lichtschwertduelle erleben wollen.

Nicht so gut für: Alle, die auf eine spannende Story gehofft hatten.

GamePro-Wertung: 85 Punkte

Das Actionspiel Star Wars Jedi: Fallen Order ist von 69,99 Euro auf 25,19 Euro reduziert.

Star Wars Jedi: Fallen Order - Test-Video zum Singleplayer-Hit 13:12 Star Wars Jedi: Fallen Order - Test-Video zum Singleplayer-Hit

Ein echtes Star-Wars-Abenteuer: Mit Jedi: Fallen Order gibt es endlich wieder ein vollwertiges Singleplayer-Abenteuer im Star-Wars-Universum. Als junger Jedi Cal erkunden wir hier Gebiete auf fünf Planeten, die sich durch kluges Leveldesign im Metroidvania-Stil auszeichnen. Auch wenn wir uns prinzipiell frei bewegen können, kommen wir an manchen Stellen also erst mit den richtigen Fähigkeiten weiter. Die Umgebungen sind hübsch gestaltet und versprühen jede Menge Star-Wars-Atmosphäre. Bei der Story wäre aber mehr drin gewesen und auch der Protagonist bleibt blass.

Spannende Duelle: Dafür glänzt Jedi: Fallen Order beim Gameplay. Als echter Jedi verzichtet Cal auf Schusswaffen und konzentriert sich auf sein Lichtschwert. Das mag eintönig klingen, sorgt dank der komplexen Kampfmechanik aber für spannende Duelle, die den Filmen alle Ehre machen. Zudem bringen die verschiedenen Macht-Fähigkeiten, die wir nach und nach lernen, sowie die sehr unterschiedlichen Gegnertypen genügend Abwechslung ins Spiel.

Fazit: Bei der Story hätte man sich zwar etwas mehr einfallen lassen können, abgesehen davon bekommt man mit Star Wars Jedi: Fallen Order aber ein rundum gelungenes Singleplayer-Abenteuer. Aufgrund des durchdachten Leveldesigns und der spannenden Kämpfe ist das Actionspiel zudem nicht nur für Star-Wars-Fans interessant, sondern auch ein guter Tipp für alle, die Spiele mit starkem Nahkampf-Fokus wie Dark Souls mögen, aber nicht unbedingt einen extrem hohen Schwierigkeitsgrad brauchen.

Star Wars Jedi: Fallen Order statt 69,99€ für 25,19€ im PlayStation Store

Weitere neue Angebote (Auswahl):

PlayStation Store: PS4- & PS5-Spiele reduziert in den Januar-Angeboten

PS Store – Januar-Angebote: Holt euch diese PS4-Klassiker für unter 15€ [Anzeige]   0     4

Mehr zum Thema

PS Store – Januar-Angebote: Holt euch diese PS4-Klassiker für unter 15€ [Anzeige]