PS2-Spiele auf Xbox Series X/S: Ein Trick macht möglich, was PS5 nicht kann

Über den Entwicklermodus ist es möglich, PS2-Titel wie God of War und Shadow of the Colossus auf Xbox Series X/S zum Laufen zu bringen.

von Jasmin Beverungen,
01.12.2020 08:15 Uhr

Es ist zwar nicht gestattet, aber dennoch möglich. Es ist zwar nicht gestattet, aber dennoch möglich.

Durch die Abwärtskompatibilität der neuen Heimkonsolen Xbox Series X/S und PlayStation 5 stehen Spieler*innen eine Menge altbekannter Titel direkt zum Release zur Verfügung. Während die Xbox Series X/S sämtliche bisher erschienene Titel für Xbox, Xbox 360 und Xbox One zugänglich macht, haben PS5-Besitzer*innen das Nachsehen. Hier ist es lediglich möglich, auf PS4-Titel zuzugreifen. Die alten Perlen der PS1-, PS2- und PS3-Ära sind damit erst einmal ausgeschlossen bzw. im Fall der PS3 nur über PS Now als Stream erhältlich.

Findige Spieler*innen haben nun eine Möglichkeit entdeckt, um zumindest PS2-Titel auf der aktuellen Konsolengeneration spielbar zu machen. Das Kuriose: mit diesem Trick könnt ihr die Titel nicht auf der PlayStation 5 spielen, sondern auf dem Konkurrenzprodukt Xbox Series X/S.

Spieleportfolio der Xbox Series X/S wird erweitert

Wie ist das möglich? Die Xbox Series X/S haben einen eingebauten Entwicklermodus. Der Youtuber Modern Vintage Gamer zeigt in einem Video, wie ihr das bewerkstelligen könnt. Mithilfe des RetroArch Emulator, den ihr im aktivierten Entwicklermodus ausführen müsst, ist es möglich, PS2-Titel wie God of War, Shadow of the Colossus und God Hand auf der Xbox Series X/S emulieren zu können. Obwohl einige Bugs zu sehen sind, laufen die Titel größtenteils flüssig und ohne sichtbare Fehler.

Was ist RetroArch? RetroArch ist ein kostenloser, quelloffener und plattformübergreifender Emulator, der es ermöglicht, Spiele auch außerhalb ihrer nativen Plattformen zu spielen. Natürlich ist das Aktivieren des Entwicklermodus und Nutzen von RetroArch nicht von Microsoft vorgesehen, um PS2-Titel auf der Xbox Series X/S abspielen zu lassen. Falls ihr euch also selbst PS2-Titel auf eure Xbox Series X/S holen wollt, riskiert ihr wohl mögliche Bans eurer Accounts.

Link zum YouTube-Inhalt

PlayStation 5 hat das Nachsehen

Theoretisch sei es sogar möglich, PSP-Titel und einige Spiele aus dem Haus Nintendo mithilfe dieses Emulators auf die Xbox Series X/S zu bringen. Allerdings ist dies verrückterweise nicht auf der PS5 möglich, wie ein User auf Resetera anmerkte. Somit erweitert sich das bisher sowieso schon opulente Portfolio der Xbox Series X/S um weitere Titel, während die PS5 tatsächlich nur PS4-Spiele in der Abwärtskompatibilität bieten kann.

Alle Informationen zur Abwärtskompatibilität der Xbox Series X/S findet ihr hier:

Alte Xbox-Spiele auf der Series X/S: Alles zur Abwärtskompatibilität   40     4

Mehr zum Thema

Alte Xbox-Spiele auf der Series X/S: Alles zur Abwärtskompatibilität

Fehlen euch noch andere Titel der vergangenen Zeitalter?

zu den Kommentaren (39)

Kommentare(39)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.