PS5-Fan rüstet seinen DualSense-Controller mit Backpaddles auf

Ihr könnt aus dem PS5-DualSense einen regelrechten Pro-Controller mit Backpaddles basteln. Vorausgesetzt, ihr verzichtet auf Garantien und habt das nötige Know-How und ruhige Hände.

von David Molke,
03.12.2020 16:09 Uhr

Der PS5-Controller DualSense hat eigentlich keine Rücktasten oder Backpaddles, aber mit viel Geschick könnt ihr sie selbst anbauen. Der PS5-Controller DualSense hat eigentlich keine Rücktasten oder Backpaddles, aber mit viel Geschick könnt ihr sie selbst anbauen.

Viele Spieler*innen schwören auf sogenannte Backpaddles an ihren Controllern, um zum Beispiel gleichzeitig sprinten, schießen, springen und sich dabei umgucken zu können. Darum erfreuen sich Pro-Controller mit Backpaddles so großer Beliebtheit und darum hat Sony für den DualShock 4-Controller auch extra das Accessoire mit dem wunderschönen Namen Rücktasten-Ansatzstück veröffentlicht. Für die PS5 und den DulSense-Controller gibt es so etwas (noch?) nicht, aber dieses Video zeigt Abhilfe Marke Eigenbau.

PS5: So lässt sich der DualSense mit Backpaddles ausstatten, aber Vorsicht

Der DualSense-Controller hat eigentlich keine Backpaddles und normalerweise lassen die sich auch nicht so leicht nachrüsten. Aber das heißt natürlich nicht, dass es unmöglich wäre. Dass das sehr wohl und auch recht gut geht, zeigt dieses DIY-Tutorial. Kernstück des ganzen Remap-Controllers scheint das sogenannte Flex-Board und dessen Einbau zu sein.

So sieht es aus, wenn das ein DIY-Profi macht:

Link zum YouTube-Inhalt

Passt gut auf! Wer seinen DualSense-Controller aufschraubt, verliert nicht nur das Anrecht auf Garantie. Die erlischt mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit, sobald ihr anfangt, die Sony-Geräte zu öffnen. Zusätzlich solltet ihr natürlich sehr genau wissen, was ihr da tut.

Ihr müsst hier jede Menge kleinteilige Detailarbeiten erledigen und wir würden allen dringend davon abzuraten, das selbst zu probieren. Es sei denn, ihr wisst wirklich ganz genau, was ihr da tut. Dann könnt ihr euch gern nach Herzenslust daran versuchen.

Machen lassen? Alle anderen könnten den im Video angebotenen Service nutzen. Der Urheber bietet an, dass ihr die eigenen Controller einschicken könnt, um sie mit Backpaddles ausstatten zu lassen. Das scheint einigermaßen günstig zu sein, aber geht leider nur, wenn ihr in den USA wohnt.

Offizielles Zubehör? Sony sagt zwar offiziell noch nichts, aber auch der DualSense-Controller der PS5 könnte natürlich irgendwann ein Rücktasten-Ansatzstück bekommen. Ansonsten bleibt euch nur übrig, auf Dritthersteller wie Scuf zu hoffen, die aber auch noch keine richtigen PS5-Alternativen mit Backpaddles bieten.

Traut ihr euch zu, selbst solche Arbeiten an einem Controller durchzuführen? Wünscht ihr euch auch so dringend die Backpaddles?

zu den Kommentaren (7)

Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.