PS5-Controller keine Ausnahme: Auch DualSense hat "Joy-Con-Probleme"

Auch PlayStation 5-Besitzer*innen klagen darüber, dass der DualSense-Controller Eingaben registriert, obwohl sie den Analogstick überhaupt nicht berühren.

von David Molke,
10.02.2021 12:46 Uhr

Der neue PS5-Controller DualSense sorgt bei einigen Besitzer*innen für Ärger. Der neue PS5-Controller DualSense sorgt bei einigen Besitzer*innen für Ärger.

Moderne Controller wie der DualSense teilen sich anscheinend ein Problem: Stick-Drift. Nachdem sowohl Nintendos Joy-Cons als auch Microsofts Xbox-Controller durch solche technischen Schwierigkeiten aufgefallen sind, tritt das Ganze jetzt wohl auch vermehrt beim neuen PlayStation 5-Controller auf. Die Fans sind entsprechend wenig begeistert und der Reparatur- und Austausch-Prozess fällt kompliziert aus.

PS5-Controller DualSense ist offenbar auch von Stick-Drift betroffen

Jetzt auch auf PS5: Auf Reddit, GameFAQs und Co. häufen sich die Berichte von PlayStation 5-Besitzer*innen, die über dasselbe Problem klagen, das auch viele Menschen mit einer Nintendo Switch oder den Xbox-Controllern haben. Aktuell lässt sich natürlich nur eingeschränkt sagen, wie weit verbreitet die fehlerhaften Analogsticks des PS5-Controllers sind, aber wie es aussieht, handelt es sich dabei nicht nur um isolierte Einzelfälle.

Was ist Stick-Drift? Wenn sich der Auswahlanzeiger im Menü, die Kamera oder eure Spielfigur im Spiel bewegen, obwohl ihr die Analogsticks des Controllers gar nicht berührt, dann habt ihr es offensichtlich mit Stick-Drift oder Joy-Con-Drift zu tun. Soll heißen: Der Controller registriert Eingaben, die nicht von euch, sondern vom offenbar beschädigten Analogstick vorgenommen werden.

Das sieht dann zum Beispiel so aus:

Link zum Reddit-Inhalt

In den einschlägigen Foren-Beiträgen ärgern sich viele PlayStation-Fans jetzt natürlich darüber, dass auch die nagelneuen Controller schon so schnell solche Probleme haben. Da wird fleißig diskutiert, woran es liegen könnte und wieso diese technischen Schwierigkeiten immer noch nicht ausgemerzt werden konnten. Manche Menschen verlegen sich wie dieser GameFAQs-User auf Galgenhumor:

"Gute Sache, dass sie nur 70 US-Dollar kosten."

Es ist kompliziert: Andere Stimmen ziehen Vergleiche zwischen den einzelnen Controllern und glauben zum Beispiel, dass das Drift-Problem bei Nintendos Joy-Cons deutlich häufiger auftritt, als es bei PS4, PS5 und Xbox der Fall ist. Wieder andere hatten generell noch gar keine derartigen Schwierigkeiten.

Nintendo und Microsoft wurden deswegen bereits verklagt. Berühmt-berüchtigt ist vor allem der Joy-Con-Drift, der schon viele Nintendo Switch-Besitzer*innen in die Verzweiflung getrieben und für diverse Sammelklagen und Gerichtsverfahren gegen Nintendo gesorgt hat (unter anderem von einem Kind). Aber auch die Xbox-Controller haben solche Probleme.

Das könnt ihr tun, wenn euer PS5-Controller ein Drift-Problem hat

Sony-Support kontaktieren: Meldet euch beim offiziellen Support für Hardware-Schwierigkeiten mit eurer PlayStation-Konsole. Zur offiziellen Hardware-Supportseite von Sony gelangt ihr hier. Dort könnt ihr den DualSense auswählen und in einigen Schritten angeben, was das Problem ist. Meist dauert es eine Weile, aber irgendwann könnt ihr in der Regel auch mit einer Person sprechen.

Einschicken, Reparatur oder Austausch: Viele PS5-Besitzer*innen sowie Kotaku berichten, dass sie letztlich dazu aufgefordert wurden, den PS5-Controller einzusenden, weil das Drift-Problem von der Garantie abgedeckt wird. Das bedeutet, dass euer DualSense entweder repariert oder ersetzt wird. In den USA müssen die Fans aber wohl für die Versandkosten beim Einschicken selbst bezahlen.

Wir haben Sony eine Gamepro-Anfrage geschickt, wie die Lage hier in Deutschland aussieht. Sobald wir eine Antwort erhalten, aktualisieren wir den Artikel und ihr findet die Infos hier.

Mehr PS5-News:

Wenn ihr zu denjenigen gehört, die noch kein Glück beim PS5-Kauf hatten, dann freut ihr euch vielleicht über diese Nachricht: PS4-Besitzer*innen bekommen überraschend ein Spiel geschenkt, aber ihr müsst euch beeilen.

Habt ihr auch schon Stick-Drift bei euren PS5-Controllern bemerkt?

zu den Kommentaren (49)

Kommentare(49)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.