PS5-Patent enthüllt coole "Bild-in-Bild-Funktion" bei Spiele-Einladungen

Wer auf der PS5 Einladungen von Freunden erhält, kann laut einem Sony-Patent via Bild-in-Bild-Funktion automatisch zuschauen.

von Hannes Rossow,
25.01.2020 12:57 Uhr

Welche neuen Funktionen könnte die PS5 noch einführen? Welche neuen Funktionen könnte die PS5 noch einführen?

Öffentlich gewordene Sony-Patente, die Bezug auf die PS5 nehmen, gibt es wie Sand am Meer. Und auch jetzt geht es wieder um die Next-Gen-Konsole und die Frage, wie die PS5 mit Spiele-Einladungen umgeht, die wir von Freunden erhalten können. Dem neuen Patent zufolge, wird das nämlich etwas anders ablaufen, als wir es von der PS4 bisher gewohnt waren.

PS5 - Neues Invite-System startet Spiele automatisch im Hintergrund

In dem Patent, das beim United States Patent and Trademark Office (USPTO) eingereicht wurde, wird beschrieben, wie wir Einladungen anderer Spieler akzeptieren können, um uns dann den aktuellen Spielverlauf in einer "Bild-in-Bild-Funktion" anzuschauen. (via RespawnFirst)

Einladungen ohne Unterbrechungen: Das bedeutet also, das wir aktuelle Programme oder Apps auf der PS4 nicht beenden müssen, um Einladungen anzunehmen. Sollten wir beispielsweise gerade Netflix schauen und werden zu einem CoD-Match eingeladen, können wir weiterschauen, während die PS5 im Hintergrund das Spiel startet und das laufende Match in der unteren Ecke des Bildschirms abspielt.

Diese neue Funktion soll dank der größeren Rechenpower der PS5 möglich sein, die es erlaubt, mehrere Programme gleichzeitig laufen zu lassen. Als Spieler müssen wir dafür übrigens gar nichts tun, die PS5 erledigt das alles automatisch. Sobald wir Netflix beenden und mitspielen wollen, ist schon alles für uns vorbereitet.

Nur optional? Das automatische Starten von Spielen ist sicherlich eindrucksvoll, aber sollte aus dem Patent tatsächlich ein Feature werden, bleibt zu hoffen, dass es sich auf Wunsch auch ausschalten lässt.

Auch offizielle Patente, die genehmigt wurden, sind keine Bestätigung dafür, dass tatsächlich aktive Pläne bestehen, sie auch in die Tat umzusetzen. Viele Ideen werden zwar geschützt, verschwinden dann letztlich aber dennoch in der Versenkung. Seht dieses Patent also nicht als bestätigtes Feature der PS5.

Mehr zur PS5:


Kommentare(21)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen