Die Next-Gen wird das Spielen verbessern, sagt Ubisoft-Entwickler

Alaine Corre von Ubisoft zeigt sich in einem Interview von den Aussichten der Next-Gen begeistert. PS5 und Xbox Scarlett seien ein gewaltiger Schritt nach vorn.

von Dennis Michel,
20.06.2019 18:07 Uhr

Laut Alain Corre von Ubisoft ist die Next-Gen ein gewaltiger Schritt nach vorn. Laut Alain Corre von Ubisoft ist die Next-Gen ein gewaltiger Schritt nach vorn.

Nachdem wir gestern über die kontroverse Meinung von Platinum Games Atsushi Inaba berichtet hatten, der sagt, die Next-Gen sei alles andere als innovativ und lediglich mehr vom Gleichen, haben wir heute von Ubisofts Executive Director Alain Corre eine ganz und gar gegenteilige Ansicht der Dinge.

Für ihn bedeutet die Next-Gen im Vergleich zur PS4 Pro und der Xbox One X einen gewaltigen Schritt nach vorn.

Xbox Scarlett und PS5 ein gewaltiger Schritt nach vorn

In einem Interview mit dem Telegraph hebt Corre vor allem die Bedeutung der verbesserten Hardware für das Gameplay hervor.

"Entwickler wollen immer überraschen, Innovationen schaffen. Technologie erlaubt es uns in bislang unbekanntes Terrain vorzustoßen und etwas Neues zu bieten. "

Als neuestes Beispiel nennt Corre Watch Dogs Legion samt Charakter-System, das ohne die Künstliche Intelligenz im Hintergrund nicht möglich wäre. Falls ihr es noch nicht mitbekommen habt. In Legion soll jeder sichtbare Charakter spielbar sein. Eine feste Hauptfigur gibt es nicht mehr. Wie das genau funktioniert, erklärt euch Kollegin Rae hier:

Watch Dogs Legion
So funktioniert eine Open World ohne NPCs

Laut Corre ist eine Verschiebung der technologischen Grenzen gleichbedeutend mit besseren Spielen, die mehr Menschen überzeugen können und die Branche dadurch weiter wächst.

Soziale Interaktion, SSDs und 8K wichtig

Im Interview führt der Ubisoft-Mitarbeiter noch weitere wichtige Punkte auf, welche die Qualität des Spielens steigern.

"Ich denke, soziale Aspekte in Spielen werden immer wichtiger. Durch neue Technologien werden weitere Wege für Fans entstehen, um Daten untereinander auszutauschen. "

In puncto Hardware hebt Corre vor allem den für ihn deutlich sichtbaren Sprung von 4K auf 8K und den Wechsel auf SSD hervor. Reduzierte Ladezeiten seien "ein sehr interessantes Thema und eine Revolution"

All diese Punkte machen die neuen Konsolen für Fans attraktiv und laut Corre "super sexy".

PS5 vs. Xbox Scarlett
Der aktuelle Stand im Next-Gen-Duell

Was sagt ihr zu seinen Aussagen?


Kommentare(61)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen