PS5 mit Hardware-Upgrade? Digital Edition mit 2 TB SSD gelistet

Die PlayStation 5 kommt mit 825 GB SSD-Speicher - oder vielleicht doch nicht? Bei Otto.de wurde die Digital Edition jetzt mit 2 TB gesichtet.

von Annika Bavendiek,
24.08.2020 15:25 Uhr

2 TB oder 825 GB? Die Digital Edition der PS5 soll angeblich eine größere SSD haben. 2 TB oder 825 GB? Die Digital Edition der PS5 soll angeblich eine größere SSD haben.

Während die Xbox Series X mit 1 TB Speicher auf den Markt kommt, muss sich die PlayStation-Community bei der PS5 mit 825 GB zufrieden geben. Das sind in der heutigen Gaming-Landschaft etwas magere Speichergrößen. Hat sich Sony die Kritik vielleicht zu Herzen genommen und ein Hardware-Upgrade vorgenommen? Die PS5 Digital Edition ist beim Onlineshop Otto zumindest für 2 TB aufgetaucht.

PS5 mit 2 TB - Fehler oder Upgrade?

Für die meisten Spieler*innen dürften 825 GB auf der PS5 dauerhaft nicht ausreichen. Die neue SSD soll zwar angeblich High End-PCs in den Schatten stellen und lässt sich prinzipiell auch erweitern, aber eine größere SSD wäre trotzdem wünschenswert. Bei der PS5 Digital Edition könnte das vielleicht sogar der Fall sein, falls der Onlineshop Otto sich nicht nur vertippt hat.

Auf Otto.de steht in der Produktüberschrift der PS5 Digital Edition nämlich 2 TB, statt die von Sony angekündigten 825 GB. Aber kann das wirklich nur ein Tippfehler sein, wenn die Angaben so auch in den Spezifikationen zu finden sind, die meistens direkt vom Hersteller übernommen werden?

Auf Otto.de wird die PS5 Digital Edition mit 2 TB beworben. Die 1.000 Euro UVP ist übrigens ein Platzhalter. Auf Otto.de wird die PS5 Digital Edition mit 2 TB beworben. Die 1.000 Euro UVP ist übrigens ein Platzhalter.

Nachträgliches Hardware-Upgrade möglich: Wenn es wirklich kein Tippfehler ist, dann könnte der Grund ein nachträgliches Hardware-Upgrade sein. Wie Playfront berichtete, gab es schon Gerüchte darüber, dass die PlayStation 5 beim RAM oder der SSD aufgestockt wird. In Anbetracht der Kritik zur SSD, wäre es also gut denkbar, dass die 2 TB der Wahrheit entsprechen. Falls dem so ist, stellt sich aber die Frage, wie bei der Laufwerk-Version der PS5 vorgegangen wird.

Größere SSD könnte den Preis anheben: Eine größere SSD würde zwar dem Speicherplatzproblem entgegenwirken, aber wahrscheinlich auch den Preis der Sony-Konsole in die Höhe treiben. Auf dem Papier wären 2 TB zwar ein Pluspunkt gegenüber der Xbox Series X, am Ende spielt aber der Preis eine wichtige Rolle bei der Kaufentscheidung.

Andererseits könnte die kleine 825 GB SSD der PS5 vielleicht gar nicht so schlimm sein. Warum, erfahrt ihr hier:

PS5: Darum könnte die kleine SSD gar nicht so störend sein wie gedacht   103     0

Mehr zum Thema

PS5: Darum könnte die kleine SSD gar nicht so störend sein wie gedacht

Was glaubt ihr, hat es mit den 2 TB der PS5 Digital Edition auf sich?

zu den Kommentaren (63)

Kommentare(63)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.