PS5: Wetter-Effekte & Sound könnten über den Controller spürbar sein

Der PlayStation 5-Controller DualSense könnte womöglich sogar Wetter-Effekte wie einzelne Regentropfen spürbar machen.

von David Molke,
20.05.2020 16:13 Uhr

Der DualSense-Controller für die PS5 soll durch besonders haptisches Feedback beeindrucken. Der DualSense-Controller für die PS5 soll durch besonders haptisches Feedback beeindrucken.

Die PlayStation 5 und der dazu passende PS5-Controller namens DualSense sollen noch dieses Jahr auf den Markt kommen. Wenn es soweit ist, steht uns offenbar eine neue Funktion des Controller ins Haus, die besonders abgefahren sein könnte. Ein Entwickler teast beeindruckende Wetter-Effekte, die nicht nur über den Sound, sondern auch mit dem DS-Gamepad funktionieren könnten.

Der DualSense-Controller hat wohl etwas mit dem 3D-Sound der PS5 zu tun

In einer Episode des Play, Watch, Listen-Podcasts unterhalten sich unter anderem Entwickler Mike Bithell (John Wick Hex) und Komponist Austin Wintory über die Neuerungen der PS5. Dabei kommen sie auch auf den 3D-Sound der Next Gen-Konsole von Sony zu sprechen, der offenbar etwas Besonderes wird.

PS5: Das Beste könnte nicht die SSD, sondern der neue 3D-Sound sein   199     0

Mehr zum Thema

PS5: Das Beste könnte nicht die SSD, sondern der neue 3D-Sound sein

Sound-Enthusiast Austin Wintory berichtet begeistert davon, dass die PlayStation 5 nun in der Lage sei, wirklich beeindruckende Wetter-Soundeffekte zu erzielen. Es sei nun nicht mehr nur möglich, eine riesige Sound-Datei mit zum Beispiel Regen zu implementieren, sondern sogar individuelle Regentropfen und andere kleinteilige Effekte einzeln einzubringen.

So dürften sich komplexe und wirklich vielfältige Sound-Landschaften erstellen lassen. Kombiniert mit dem richtungs-orientierten 3D-Sound könnte beispielsweise auch ein einzelner, tropfender Wasserhahn in einem Haus genau zu orten sein.

PS5 & Xbox Series X - 3D-Sound, Ray-Traced-Audio: So klingt Next-Gen   60     1

Mehr zum Thema

PS5 & Xbox Series X - 3D-Sound, Ray-Traced-Audio: So klingt Next-Gen

Entwickler-Teaser: Daraufhin antwortet der Spielemacher Mike Bithell, dass der Komponist wirklich lieben werde, was Sony mit dem DualSense-Controller der PS5 gemacht habe. Leider geht er dabei nicht weiter ins Detail, aber es hat wohl offensichtlich etwas mit dem Sound zu tun und wie der über die neuartigen Funktionen des DualSense transportiert werden kann.

Was könnte das heißen? Aktuell handelt es sich dabei natürlich immer noch um Spekulation, aber die Vermutung liegt nahe, dass zum Beispiel einzelne Tropfen möglicherweise auch über das haptische Feedback des PS5-Controller spürbar gemacht werden könnten. Was natürlich wirklich spannend und einigermaßen abgefahren wäre.

Wir von Gamepro.de haben selbst auch nochmal bei Sony nachgehakt, ob es ein entsprechendes DualSense-Feature tatsächlich geben wird. Sobald wir eine Antwort bekommen, aktualisieren wir den Artikel.

Wie fändet ihr so eine Funktion? Was erhofft ihr euch von Sound und haptischem Feedback?

zu den Kommentaren (25)

Kommentare(25)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.