Red Dead Online - Im Notfall könnte euer Fortschritt flöten gehen

Ihr könnt euren Fortschritt aus der Beta zu Red Dead Redemption 2 Online ins finale Spiel übernehmen, technische Probleme könnten ihn aber gefährden, sagt Rockstar.

von Linda Sprenger,
27.11.2018 15:25 Uhr

Rockstar könnte im Notfall euren Fortschritt in Red Dead Online löschen.Rockstar könnte im Notfall euren Fortschritt in Red Dead Online löschen.

Der Startschuss für Red Dead Online ist gefallen. Allerdings startet ihr nicht ins finale Multiplayer-Erlebnis, sondern zunächst in die Betaphase.

"Wird mein Fortschritt ins finale Spiel übernommen?". Das werden sich jetzt viele Spieler fragen. Schließlich werden die meisten sicherlich sehr viel Zeit im Wilden Online-Westen von Red Dead Redemption 2 verbringen und wollen daher sicher gehen, dass ihre Mühen nicht umsonst sind.

Zum Thema Fortschritt hat sich Rockstar nun geäußert.

Die kurze Antwort: Ja. Rockstar plant, dass ihr euren Beta-Fortschritt mit in die finale Version von Red Dead Online übernehmen könnt.

Doch Probleme kann es immer geben. Rockstar garantiert nämlich nicht, dass ihr euren gesamten Fortschritt dauerhaft behalten könnt, weil es in einer Online-Erfahrung wie RDO immer mal zu technischen Schwierigkeiten kommen kann.

Red Dead Redemption 2 - Screenshots ansehen

Fortschritt kann bei Problemen gelöscht werden

Was kann verschwinden? Ränge oder andere Statistiken könnten daher notfalls zurückgesetzt werden, so die Macher.

Euer Rang bezeichnet euren Level-Fortschritt im Spiel. Es kann also durchaus passieren, dass ihr aufgrund technischer Schwierigkeiten noch einmal von vorn beginnen und euren Charakter erneut aufstufen müsst.

Rockstar hoffe natürlich, dass das nicht passiert und stattdessen alles glatt läuft. Spielt ihr die Beta zu Red Dead Online, dann könnt ihr die Macher unterstützen, indem ihr Fehler wie Bugs und Glitches beim Support meldet.

Wie lange die RDO-Beta andauern wird beziehungsweise wann Rockstar das finale Spiel launcht, ist noch nicht bekannt.

Alles, was ihr zum Beta-Start wissen müsst, verraten wir euch hier.


Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen