Red Dead Online - Server sind live, Update 1.03 erforderlich

Rockstar hat die Server für Red Dead Online gestartet, Besitzer einer Ultimate Edition können als im RDR2-Multiplayer loslegen. Voraussetzung ist dafür allerdings ein kleiner Patch.

von Tobias Veltin,
27.11.2018 14:32 Uhr

Red Dead Online ist live. Red Dead Online ist live.

Es ist soweit. Die Server für die Beta des RDR2-Multiplayers Red Dead Online auf PS4 und Xbox One sind live gegangen. Ausgedehnten Ausritten und PvE- und PvP-Aktivitäten mit euren Freunden in der riesigen Spielwelt von Red Dead Redemption 2 steht also nichts mehr im Wege.

Bis auf eine Kleinigkeit.

Um bereits jetzt schon starten zu können, müsst ihr Besitzer einer Ultimate Edition von Red Dead Redemption 2 sein. Der Rest startet später.

So geht's los
Alle Infos zum Beta-Start von Red Dead Online

Update ist da, überschaubarer Download

Titel-Update erforderlich: Damit ihr Red Dead Online starten könnt, ist zunächst der Download eines kleinen Patches vonnöten.

Er wiegt ungefähr 5,6 GB und bringt RDR2 auf Version 1.03. Das Update sollte beim Start eurer Konsole normalerweise automatisch heruntergeladen werden.

Danach findet ihr im Hauptbildschirm oben rechts den Bereich "Online".

Update: Derzeit kommt es vermehrt zu Beschwerden von Xbox One-Spielern, die nicht spielen können. Das könnt ihr tun, wenn ihr keinen Zugang zu Red Dead Online habt.

zu den Kommentaren (14)

Kommentare(14)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.