Red Dead Redemption 2 - Spieler findet Weg, Micah zu töten & Fans feiern ihn dafür

Lange galt er als unsterblich, doch jetzt hat ein RDR2-Spieler einen Weg gefunden, dem wohl meist gehassten Charakter den Garaus zu machen.

von Hannes Rossow,
10.02.2019 11:25 Uhr

Kaum ein Charakter zieht mehr Hass auf sich als Micah Bell.Kaum ein Charakter zieht mehr Hass auf sich als Micah Bell.

Wenn es eine Sache gibt, bei der sich wirklich alle Red Dead Redemption 2-Spieler einig sind, dann ist es der Hass auf Micah Bell. Der Neuzugang in der Bande ist eine unglaublich unangenehme Person und schreckt vor keiner Brutalität zurück, ganz egal um wen es dabei geht. Aber leider ist Micah eben ein wichtiger NPC, der nicht einfach, nunja, weggeschafft werden kann.

Red Dead Redemption 2
Fans finden neues Arthur-Detail & sind fasziniert

Die Abscheu geht sogar soweit, dass manche Spieler sich weigern, die Story von Red Dead Redemption 2 weiterzuspielen, sobald Micah im Gefängnis landet und von uns befreit werden muss. Solange der kleine Drecksack nämlich hinter Gittern schmort, ist die Welt noch in Ordnung. Jetzt ist aber der Durchbruch gelungen, denn endlich wurde ein Weg gefunden, Micah zu töten.

Red Dead Redemption 2 - So werdet ihr Micah endlich los

Verdiente Strafe: Die Ehre gebührt dem Reddit-User mit dem subtilen Namen Rdr2-4-Life. Der postete in das Red Dead Redemption-Subreddit ein Video, das zeigt, wie wir uns Micah entledigen können. Bisher ging das nämlich nicht, denn wer die Waffe auf wichtige NPCs richtet, kann nicht Abzug nicht betätigen. Aber zum Glück gibt es da noch das Element Feuer:

Found a way to kill Micah. Enjoy. from r/reddeadredemption

In einer Mission, in der wir Micah in einem kleinen Versteck aufsuchen, hockt dieser am Lagerfeuer und selbst dabei wirkt er furchtbar unsympathisch. Wenn ihr allerdings auf die Öllampe schießt, die hinter Micah steht, breitet sich in Sekundenschnelle aus. Und tada, Micah ist nicht unsterblich.

Die Flammen verzehren ihn und er bleibt leblos liegen.

Wir können die Leiche sogar aufheben und so ziemlich alles mit ihr anstellen. Zwar mag ein Wurf von Zugbrücke und ein Besuch bei den Alligatoren noch drin sein, in das Lager dürft ihr aber leider nicht reiten. Tote Menschen sind hier nämlich nicht erlaubt. Wer also gehofft hatte, Dutch die verkohlte Leiche von Micah vor die Füße zu werfen, wird ein bisschen enttäuscht.

Ihr könnt in Red Dead Redemption 2 beklaut werden
Und zwar von der eigenen Bande

Red Dead Redemption 2 zeigt uns übrigens an, dass Micah aufgrund unserer Aktionen "nicht verfügbar" ist und wir deshalb später vorbeikommen sollen. Gut möglich also, dass Micah mehr als neun Leben hat und nach einer kurzen Zeit wieder an seinem Lagerfeuer spawnt. Aber trotzdem, diese Befriedigung kann uns niemand mehr nehmen.

Fans bedanken sich, dass ihr Tag gerettet wurde

Wenig überraschend fällt das Echo auf diese Erkenntnis sehr positiv aus. In den Kommentaren unter dem Video bedanken sich andere Spieler vielfach für den Tipp. Manche sagen sogar, dass ihnen der Anblick des toten Micah den Tag gerettet hat, der bisher eher mäßig verlief.

"Danke dafür. Ich hatte einen schlechten tag und das hat mich definitiv aufgemuntert."

"Bei mir auch. Beschissener Tag. Habe an meinem freien Samstag gearbeitet, weil so viel Stress war. Das war das erste Mal, dass ich heute gelächelt habe."

"Ich auch, mich hat jemand aus einem bescheuerten Grund versetzt."

Was würdet ihr mit Micah anstellen?


Kommentare(33)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen