Rime - Nintendo Switch-Version mit HD Rumble- und Touchscreen-Support

Das Adventure Rime wird auf der Switch Gebrauch von HD Vibration und Touchscreensteuerung machen.

von Mirco Kämpfer,
14.10.2017 15:00 Uhr

Rime für Nintendo Switch setzt auf HD Rumble. Rime für Nintendo Switch setzt auf HD Rumble.

Das Adventure Rime ist seit Ende Mai für PS4 und Xbox One erhältlich, Nintendo Switch-Besitzer müssen aber noch bis zum 17. November 2017 warten. Immerhin dürfte sich das Warten lohnen, denn die Entwickler nutzen die Zeit, um besondere Anpassungen für die Switch-Version vorzunehmen.

Wie Remy Chinchilla vom Entwicklerstudio Tequila Works gegenüber WCCFTech bekannt gab, wird Rime auf der Switch von der HD Rumble-Funktion Gebrauch machen, sodass die Joy-Con in unterschiedlich starker Intensität vibrieren, je nachdem, was auf dem Bildschirm passiert.

Bislang machen wenige Titel Gebrauch von diesem Feature. Die besten Umsetzungen von HD Rumble haben meiner Meinung nach 1-2-Switch und Golf Story.

Darf ich vorstellen: Golf Story - Angespielt-Video zum Switch-exklusiven Golf-RPG 3:20 Darf ich vorstellen: Golf Story - Angespielt-Video zum Switch-exklusiven Golf-RPG

Darüber hinaus soll Rime auf der Switch den Touschreen unterstützen - allerdings nur in den Menüs.

"Das ist jedoch alles, denn wir wollten nicht zu viele Gimmicks einbauen. Rime war niemals mit irgendwelchen Gimmicks im Hinterkopf geplant und wir dachten, wenn wir sie jetzt hinzufügen, könnten sie nicht zum Spiel passen."

Wer bislang noch auf Rime wartet, kann sich derweil unseren Test zur PS4-Version durchlesen. Die digitale Switch-Version wurde übrigens nach Debatten um einen zu hohen Preis etwas reduziert.

Rime - Screenshots ansehen

zu den Kommentaren (5)

Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.