Test-Übersicht: An Saints Row scheiden sich die Geister - Von 'furchtbar' bis 'die Zeit wert' ist alles dabei

Saints Row kommt in den meisten Tests und Reviews sehr durchwachsen an. Ein richtiger Kracher ist das neue Open World-Spiel wohl nicht geworden.

Das Saints Row-Reboot wirkt offenbar ziemlich aus der Zeit gefallen, was Open World- und Missionsdesign angeht. Das Saints Row-Reboot wirkt offenbar ziemlich aus der Zeit gefallen, was Open World- und Missionsdesign angeht.

Saints Row ist da – ab heute könnt ihr das Open World-Reboot spielen. Die ersten Tests und Reviews gibt es schon seit gestern und die fallen leider alles andere als rein positiv aus. Offenbar haben wir es mit einem sehr durchwachsenen Titel zu tun, der bei den wenigsten Fans richtig gut ankommt. Aber es ist nicht alles schlecht und hier findet ihr eine ganze Reihe Tests und Reviews zu Saints Row im Überblick, um euch ein Bild machen zu können.

Saints Row im internationalen Wertungsspiegel

Worum geht's? Saints Row wirft uns in eine recht typische Open World, in der wir versuchen, mit unseren Mitbewohner*innen eine eigene Gang aus dem Boden zu stampfen. Was folgt, ist ziemlich generisches Open World-Gameplay samt einer gehörigen Prise Chaos.

Auf den Review-Aggregatorseiten Metacritic und OpenCritic fallen die Reaktionen auf Saints Row sehr durchwachsen aus. Absolute Höchstwertungen kann der Titel keine absahnen, dafür viele im oberen Mittelfeld.

Einen Überblick zu den einzelnen Reviews samt Zahlenbewertungen findet ihr hier:

MagazinWertung
GamingNexus95
Game Informer85
Destructoid80
PC Gamer60
GameSpot60
God is a Geek60
IGN60
VideoGamer40
VGC40
GamesRadar+30

Hier findet ihr unseren großen GamePro-Test zu Saints Row:

Saints Row im Test: Zu wenig Spaß für zu viele Probleme   88     9

Mehr zum Thema

Saints Row im Test: Zu wenig Spaß für zu viele Probleme

...und so sieht das neue Open World-Spiel im Video aus:

Saints Row - Trailer verrät, was euch im Reboot alles erwartet 5:59 Saints Row - Trailer verrät, was euch im Reboot alles erwartet

Das sind die wichtigsten Pros und Contras aus den Saints Row-Tests

Das kommt nicht so gut an: Bei VideoGamesChronicle wird Saints Row als "schmerzhaft generisch" bezeichnet und so oder so ähnlich klingt das in vielen Reviews an. Dem Spiel fehlen offenbar die neuen Ideen oder auch eine gelungene Umsetzung bekannter Gameplay-Elemente. Offenbar können weder Gameplay noch Open World, Grafik oder Story irgendwen so richtig vom Hocker reißen. Das alles haben wir schon einmal woanders besser gesehen.

Bei Metro GameCentral schreibt David Jenkins:

"Ein tragisch veraltetes Open World-Abenteuer, das beinahe mehr mit Goat Simulator als mit Grand Theft Auto gemeinsam hat, trotz einiger moderat unterhaltsamer Mechaniken."

Das wird gelobt: Eurogamer schreibt, das Saints Row-Reboot sei durchaus "die Zeit wert" und könne mit einigen gelungenen Überraschungen aufwarten. Der Titel sei "snappy", aber auch unausgeglichen geworden.

Ausnahmslos einig sind sich allerdings sämtliche Reviews dahingehend, dass zumindest der Charakter-Editor von Saints Row wirklich spaßig ausfällt. Der bietet so viele Möglichkeiten, Freiheiten und Feinheiten, dass es eine wahre Freude ist, eine Figur zu erstellen. Den Editor könnt ihr allerdings auch ohne Saints Row kostenlos herunterladen.

Probiert ihr Saints Row trotzdem aus? Wie gefällt es euch bisher?

zu den Kommentaren (18)

Kommentare(18)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.