Saints Row: Alles was ihr vor Release zu Größe, Preload und mehr wissen müsst

Am 23. August erscheint das neue Saints Row. Alles was ihr vor Release zu Koop, Preload und Größe wissen müsst, erfahrt ihr hier.

Schon in wenigen Tagen geht das neue Saints Row an den Start. Mit dem Reboot wagt die Reihe einen neuen Anfang, der uns diesmal den Beginn der Saints erleben lässt und neue Charaktere und eine neue Stadt mit sich bringt. Alles Wichtige, was ihr vor Release zum Spiel wissen müsst, findet ihr hier.

  • Wann erscheint Saints Row? Das Spiel erscheint am 23. August für PS4, PS5, Xbox Series X/S und Xbox One

Preload und Größe

Weil Saints Row ein wenig Platz auf eurer Festplatte fressen wird, könnt ihr das Spiel bereits ein paar Tage vor Release herunterladen. Die konkrete Größe für PS4 und PS5 ist ebenfalls bereits bekannt (via PlayStation Game size), wir können daher mit einer ähnlichen Größe für Xbox One und Series X/S rechnen.

  • Wann beginnt der Preload? Am 21. August, also zwei Tage vor Release
  • Wie groß ist das Spiel? Auf PS4 müsst ihr 60 GB einplanen, für PS5 dagegen 53,5 GB.

Das müsst ihr bei Crossplay und Koop beachten

Zwar bietet Saints Row Crossplay, das euch im Online-Koop mit einer zweiten Person spielen lässt, allerdings seid ihr auf die gleiche Konsolenfamilie beschränkt. Das heißt Spieler*innen auf PS4 und PS5 können gemeinsam zocken und jene mit einer Xbox One oder Series X/S dürfen ebenfalls den Koop spielen. PlayStation und Xbox dagegen haben kein gemeinsames Crossplay.

Was euch im Reboot sonst noch erwartet, zeigt der Trailer:

Saints Row - Trailer verrät, was euch im Reboot alles erwartet 5:59 Saints Row - Trailer verrät, was euch im Reboot alles erwartet

Darum geht's in Saints Row

Saints Row ist ein Reboot der Reihe, das um einiges weniger abgedreht als der Vorgänger Saints Row 4 werden soll. Stattdessen kehrt das Spiel zu seinen etwas bodenständigeren Wurzeln zurück und lässt euch den Aufstieg der Saints erleben. Neben einer neuen Crew, allen voran eure Freund*innen Neena, Kevin und Eli, gibt es mit Santo Ileso auch eine neue Stadt und die umliegende Steppe zu erkunden.

Ob das Spiel bislang auch vom Gameplay her überzeugen konnte, verrät euch unsere Preview:

Der Reboot wird schräg, aber nicht schräg genug, um richtig zu zünden   22     0

Saints Row angespielt

Der Reboot wird schräg, aber nicht schräg genug, um richtig zu zünden

Den Charakter-Editor gibt's schon jetzt: Schon vor Release könnt ihr euch die kostenlose Boss Factory auf Konsole ziehen, mit der ihr bereits vorab euren Hauptcharakter erstellen und dann ins Spiel übernehmen könnt. Was es hier und sonst im Spiel für Anpassungsoptionen gibt, erfahrt ihr in diesem Artikel. Warum das Spiel dabei besonders mit Inklusion punktet, dazu gibt's hier mehr.

Was wünscht ihr euch noch von Saints Row?

zu den Kommentaren (7)

Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.