Sea of Thieves ist erfolgreichste neue Xbox One-IP & das sagt einiges

Den Piraten-Sandkasten Sea of Thieves haben mittlerweile über zehn Millionen Spieler ausprobiert. Was den Rare-Titel zur erfolgreichsten neuen Marke der One-Ära macht.

von Tobias Veltin,
10.01.2020 12:45 Uhr

Sea of Thieves haben mittlerweile über zehn Millionen Spieler ausprobiert. Sea of Thieves haben mittlerweile über zehn Millionen Spieler ausprobiert.

Sea of Thieves für die Xbox One hat die magische Grenze von zehn Millionen Spielern überschritten. So viele Personen haben das Open World-Spiel mit Multiplayer-Fokus von Rare seit dem Launch vor knapp zwei Jahren ausprobiert.

Wichtig: Hierbei handelt es sich um Gesamtzahlen, also nicht um aktuell aktive Spieler, auch Rückschlüsse auf die Verkäufe des Spiels lässt diese Zahl nicht zu.

Trotzdem macht diese Zahl Sea of Thieves zu etwas ganz besonderem, denn laut Microsoft ist Sea of Thieves damit die erfolgreichste neue Xbox-IP dieser Konsolengeneration.

Kaum starke neue IPs in der One-Ära

Böse Zungen würden jetzt behaupten, dass das auch nicht allzu schwer war, immerhin gab es in der One-Ära eine merkbare "Neue-IP-Flaute" auf der Microsoft-Konsole (mit einigen Ausnahmen wie Ori and the Blind Forest oder Sunset Overdrive), dennoch ist die Spielerzahl natürlich nicht zu verachten.

Das Open World-Spiel erschien im März 2018. Im Test zu Sea Thieves lobten wir unter anderem den Multiplayer-Spaß ud die tolle Optik, kritisierten allerdings den mangelnden Umfang und viele repetitive Elemente. Seitdem hat Rare aber ordentlich nachgebessert und einige Updates nachgeschoben.

Mehr zu Sea of Thieves:

zu den Kommentaren (124)

Kommentare(124)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen