Wer Sekiro mochte, wird Black Myth: Wu Kong wahrscheinlich lieben

Black Myth: Wu Kong dreht sich um eine der bekanntesten Geschichten der chinesischen Mythologie, sieht schlicht fantastisch aus und erscheint für Konsolen.

von David Molke,
20.08.2020 11:25 Uhr

Black Myth: Wu Kong erinnert stark an Spiele wie Sekiro, nimmt sich aber die chinesische Mythologie und Die Reise nach Westen zur Brust. Black Myth: Wu Kong erinnert stark an Spiele wie Sekiro, nimmt sich aber die chinesische Mythologie und Die Reise nach Westen zur Brust.

Zugegeben, es gibt noch nicht besonders viele Infos zu Black Myth: Wu Kong. Wir wissen eigentlich nur, dass das Spiel irgendwann für Konsolen und den PC erscheinen soll, mehr nicht. Aber das macht nichts, weil das Bild- und Videomaterial für sich spricht. Der 13-minütige Gameplay-Trailer sieht nämlich schlichtweg fantastisch aus. Das Setting ist ebenfalls sowohl spannend als auch unverbraucht und mehr Soulslike-Spiele sind immer willkommen.

Black Myth: Wu Kong dreht sich um die Reise nach Westen

Chinesische Mythologie: Die Reise nach Westen ist eine der berühmtesten chinesischen Geschichten überhaupt. Sie dreht sich um einen Mönch und dessen Reise sowie seine Begleiter, von denen einer der berühmt-berüchtigte Affenkönig Sun Wukong ist.

Der hat sich im Vorfeld mit dem Jadekaiser und den Heerschaaren des Himmels angelegt, erlangt übernatürliche Fähigkeiten und Unsterblichkeit. Der Himmelskaiser muss sich mit Buddha höchstpersönlich zusammentun, um Sun Wukong Einhalt zu gebieten: Sie sperren ihn 500 Jahre lang unter einem Gebirge ein (mehr dazu findet ihr unter anderem auf Wikipedia).

Teile der umfangreichen Geschichte können wir in Black Myth: Wu Kong spielen. Laut dem FAQ auf der offiziellen Webseite (via Gematsu) stellt das Action-RPG möglicherweise nur das erste von einer ganzen Reihe an Spielen zu dem Thema dar.

In Black Myth: Wu Kong tauchen offenbar haufenweise Sagengestalten aus der chinesischen Mythologie auf. In Black Myth: Wu Kong tauchen offenbar haufenweise Sagengestalten aus der chinesischen Mythologie auf.

Der Gameplay-Trailer zu Black Myth: Wu Kong wirkt jetzt schon fantastisch

Soulslike-Action: Inhaltlich bleibt aufgrund meiner extrem mangelhaften Chinesisch-Kenntnisse zwar einiges unklar, aber das Gameplay zeigt eindeutig, wohin die Reise geht. Black Myth: Wu Kong spielt sich offenbar wie ein schnelles Soulslike und schlägt dementsprechend in dieselbe Kerbe wie Bloodborne oder Nioh 2.

Black Myth: Wu Kong - Trailer enthüllt Action-Adventure, Release für "Mainstream-Konsolen" 13:01 Black Myth: Wu Kong - Trailer enthüllt Action-Adventure, Release für "Mainstream-Konsolen"

Der Vergleich zu Sekiro: Shadows Die Twice drängt sich förmlich auf, auch wenn die Mythologie natürlich eine ganz andere ist. Aber wer an Sekiro oder Nioh seine Freude hatte, dürfte höchstwahrscheinlich auch mit Black Myth: Wu Kong glücklich werden.

Black Myth: Wu Kong geizt nicht mit wilden Verwandlungen, mystischen Sagenwesen und allerhand wahnwitzigen Fähigkeiten sowie Gegnern. Black Myth: Wu Kong geizt nicht mit wilden Verwandlungen, mystischen Sagenwesen und allerhand wahnwitzigen Fähigkeiten sowie Gegnern.

Das steckt drin: Wir sehen in den 13 Minuten Gameplay schon jede Menge. Die Grafik wirkt sehr hübsch und das ganze Spiel sehr atmosphärisch. Die Hauptfigur kämpft mit unterschiedlichen Stabwaffen und kann offenbar die Waffen und Fähigkeiten von einigen besiegten Feinden übernehmen.

Zusätzlich können wir uns in unterschiedliche Tiere verwandeln. Da wäre zum einen die goldene Zikade am Anfang, später gibt es aber zum Beispiel auch noch eine Art Riesen-Affe, der ordentlich reinhaut. Neben Boss-Kämpfen gibt es wohl auch jede Menge Massenschlachten, was sich nach frischem Wind anfühlt.

Black Myth: Wu Kong begeistert mit schnellen Kämpfen, schicker Grafik und hübscher Szenerie: Hier könnt ihr euch einen kurzen Trailer ansehen, der noch mehr Landschaften zeigt. Black Myth: Wu Kong begeistert mit schnellen Kämpfen, schicker Grafik und hübscher Szenerie: Hier könnt ihr euch einen kurzen Trailer ansehen, der noch mehr Landschaften zeigt.

Wann & wie kommt's? Das steht noch nicht fest, aber 500 Jahre soll es laut dem chinesischen Entwicklerstudio Game Science (Art of War: Red Tides) nicht mehr dauern.

Als Plattformen werden aktuell nur PC, "Mainstream"-Konsolen und eventuell auch noch Cloud-Streamingplattformen genannt. Allem Anschein nach kommt Black Myth: Wu Kong dann wohl für PS5 und Xbox Series X auf den Markt.

Wie gefällt euch der ausführliche Gameplay-Trailer? Was erhofft ihr euch von dem Spiel und würdet ihr noch mehr Teile der Reihe spielen? Wie findet ihr das Setting und kennt ihr die Reise nach Westen?

zu den Kommentaren (58)

Kommentare(58)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.