Adventskalender 2019

Skate - Von wegen tot! EA hat die Lizenz erneuert

Ihr wartet auf einen neuen Teil der Skateboard-Reihe? Dann gibt es noch Hoffnung für euch, denn EA hat das Markenrecht für Skate erneuert.

von Tobias Veltin,
11.11.2019 16:33 Uhr

Skate 3 erschien im Jahr 2010. Skate 3 erschien im Jahr 2010.

Es gibt sicher nicht wenige da draußen, die auf einen neuen Teil von EAs Skate-Serie warten. Immerhin gelten die insgesamt drei Teile mit als beste virtuelle Umsetzung vom Skateboarden. Aber Skate 3 ist mittlerweile schon fast zehn Jahre alt und ein Skate 4 nicht in Sicht.

Und die Hoffnungen auf einen neuen Teil bekamen im August einen herben Dämpfer, als bekannt wurde, dass die Erneuerung des Markenschutzes für die Skate-Reihe offenbar nicht stattgefunden hat und in der entsprechenden Datenbank als "abandoned" (dt. "verlassen") geführt wird.

Aber - oh Wunder - Skate ist nicht tot. Denn wie die Seite Gamesradar herausgefunden hat, gab es bereits vor dem genannten Eintrag zwei weitere Einreichungen bereits aus der Zeit zwischen Skate 2 und Skate 3.

Ergebnis: Das Markenschutzrecht für sämtliche Skate-Titel wurde am 24. Juni 2019 erneuert und sichert EA die Lizenz für weitere 10 Jahre.

Kommt jetzt ein Skate 4?

Nein. Also wahrscheinlich nicht in absehbarer Zeit. Die Erneuerung des Markenschutzes bedeutet lediglich, dass EA die rechtliche Absicherung hat, Spiele mit dem Skate-Titel zu veröffentlichen. Ob das jetzt Skate 4 oder Remakes/Remaster der ersten Teile sein wird - wir wissen es nicht.

Aber es gibt allen, die weiterhin da draußen warten, Hoffnung auf irgendetwas neues mit dem Namen "Skate".

Skate 3 ansehen


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen