State of Play - Alles zur PS4 heute um 15 Uhr: Seid live dabei!

Am Dienstag, dem 10. Dezember gibt es wieder jede Menge neue Infos zu den aktuellsten PS4-Spielen. Seid dabei!

von Hannes Rossow,
10.12.2019 13:47 Uhr

Nächste Woche gibt uns Sony wieder jede Menge Updates zu ihren Plänen. Nächste Woche gibt uns Sony wieder jede Menge Updates zu ihren Plänen.

Update:

Heute geht es los: Die State of Play startet um 15 Uhr deutscher Zeit und wird etwa 20 Minuten dauern. Alle weiteren Infos zum Livestream findet ihr in der Originalmeldung.

State of Play verpasst?
Hier findet ihr alle neuen Infos & Ankündigungen zur Playstation-Show

Mitverfolgen könnt ihr die State of Play unter anderem über diesen YouTube-Stream:

Originalmeldung:

Die Spatzen pfiffen es schon länger vom Dach, doch jetzt ist es auch offiziell. Sony wird noch vor den Game Awards eine neue State of Play-Folge abliefern, die 20 Minuten dauern soll und auch Neuankündigungen bieten wird.

Wann startet die State of Play?

Angenehmerweise nicht mitten in der Nacht, sondern am Dienstag, dem 10. Dezember um 15 Uhr deutscher Zeit. Niemand muss sich also die Nacht um die Ohren schlagen (und wir brauchen keine Überstunden zu machen).

Wo kann ich die State of Play schauen? Wie immer wird Sony den State of Play-Livestream über die offiziellen Kanäle ausspielen. Und dazu gehören Twitch, YouTube, Twitter und Facebook.

Was wird gezeigt? Details verrät Sony natürlich nicht, aber zumindest gibt es ein paar Versprechungen. In den 20 Minuten, die der Stream dauern soll, wird es Neuankündigungen, Bekanntgaben von Release-Terminen, neues Gameplay und auch Updates zu den Worldwide Studios geben.

Wieder keine Infos zur PS5: Hier ist Sony wieder recht eindeutig und unterstreicht noch einmal den Plan, in 2019 keine Worte mehr über die "Next-Gen-Pläne" verlieren zu wollen.

Welche Gerüchte gibt es derzeit?

Hier wird es spannend, denn zumindest eine Neuankündigung scheint schon sicher zu sein: Das Remake von Resident Evil 3.

Das wurde nämlich schon vor ein paar Tagen im PSN Store geleakt. Dazu gehört dann auch das Update zu Project Resistance, das voraussichtlich in Resident Evil Resistance umbenannt wird und als Mulitplayer-Part des Remakes dienen wird.

Ghost of Tsushima als heißer Kandidat: Auch zum Samurai-Abenteuer von Sucker Punch könnte es neue Updates geben. Immerhin hat Sony gerade erst die entsprechende YouTube-Playlist des Spiels aktualisiert. Ebenso wie die State of Play-Playlist und naja, es wird eine State of Play geben.

Überraschungsrelease von Dreams? Die PS4-exklusive "Traumwerkstatt", die uns unsere eigenen Spiele entwickeln lässt, verschwindet bald aus dem Early Access-Programm und kann dann nicht mehr gekauft werden. Da macht es nur Sinn, das Media Molecule mit einem vollwertigen Release inklusive Singleplayer-Kampagne nachzieht.

Und für ein paar Überraschungen ist Sony ja ebenfalls immer gut.


Kommentare(74)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen