Speedstorm: Kostenlose Mario Kart-Alternative von Disney kommt für PS4, PS5, Xbox und Switch

Speedstorm kostet nichts und funktioniert grob wie Mario Kart. Nur dass wir nicht Mario, sondern Micky, Donald und Co durch die Gegend steuern. Jetzt stehen die Release-Plattformen fest.

von David Molke,
26.04.2022 13:31 Uhr

Speedstorm bringt Disney-Charaktere wie Donald und Micky in einen Funracer à la Mario Kart. Speedstorm bringt Disney-Charaktere wie Donald und Micky in einen Funracer à la Mario Kart.

Wer Mario Kart spielen will, aber keine Switch hat, bekommt bald eine Alternative, die sogar kostenlos ist. Speedstorm funktioniert als eine Art Helden-Racer und dürfte eine handfeste Ausweichmöglichkeit zu Mario Kart werden. Nachdem das Disney-Projekt bereits vor einiger Zeit angekündigt wurde, gibt es jetzt die Bestätigung, auf welchen Plattformen der Funracer erscheint: Speedstorm kommt für Switch, PS4, Xbox One, PS5 und Xbox Series S/X sowie für den PC.

Wir wissen jetzt, für welche Konsolen Disneys Speedstorm erscheint

Release im Sommer 2022: Dass Disney eine Art eigenes Mario Kart auf den Markt bringt, wissen wir seit der Nintendo Direct im Februar. Allerdings wurde dabei nur verraten, dass Speedstorm Free2Play wird und für den PC sowie "Konsolen" erscheinen soll, und zwar im Sommer. Einen genaueren Release-Termin gibt es immer noch nicht, aber dafür jetzt eine Bestätigung der Release-Plattformen.

Speedstorm kommt für:

  • Nintendo Switch
  • PS4
  • PS5
  • Xbox One
  • Xbox Series S/X
  • PC

Seht euch den Trailer an:

Disney Speedstorm-Trailer zeigt Mario Kart-Alternative mit Disney-Figuren 1:00 Disney Speedstorm-Trailer zeigt Mario Kart-Alternative mit Disney-Figuren

So funktioniert die Gratis-Mario Kart-Alternative mit Micky, Donald und Co

Was war Speedstorm nochmal? Speedstorm dürfte weitestgehend so funktionieren, wie ihr das von anderen Funracern wie Mario Kart oder Crash Team Racing kennt. Nur eben mit den Figuren aus den diversen Disney-Universen, wie zum Beispiel Micky Maus, Donald Duck, Jack Sparrow oder Mulan. Da es sich um einen Free2Play-Titel handeln soll, könnten wir uns gut vorstellen, dass weitere Figuren zum Kauf angeboten werden.

Das ist der Clou: Eine große Besonderheit von Speedstorm stellt die Held*innen-Mechanik dar. Offenbar sammeln wir nicht alle dieselben Extras wie Bananen, Panzer oder Pilze ein, sondern können jeweils charakterspezifische Fähigkeiten nutzen. Dementsprechend verfügt dann Mulan zum Beispiel über einen Feuer- und Donald über einen Faust-Angriff, während Jack Sparrow auf Geister-Säbel setzt.

Falls ihr stattdessen lieber Mario Kart 8 Deluxe spielen wollt (oder ihr die Zeit bis zum Speedstorm-Release überbrücken wollt), habt ihr Glück: Für die Nintendo Switch-Raserei wurden vor gar nicht allzu langer Zeit die ersten acht neuen Strecken aus dem Booster-Pass veröffentlicht. Alle Infos zum DLC samt 48 Strecken findet ihr hier.

Freut ihr euch auf Speedstorm? Auf welcher Plattform würdet ihr es spielen?

zu den Kommentaren (4)

Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.