Steam Awards - Das sind die lustigsten Nominierungen

Neben den von Valve vorgegebenen Kategorien bei den Steam Awards können Nutzer auch eigene vorschlagen. Viele Steam-Mitglieder nutzen die Chance und denken sich diese witzigen Kategorien aus.

von Marylin Marx,
25.11.2016 11:20 Uhr

Steam Awards Steam Awards

Valve veranstaltet zum ersten Mal überhaupt eine Art Preisverleihung. Die Steam Awardswerden in verschiedenen Kategorien vergeben und zeichnen Spiele für bestimmte Aspekte aus – zum Beispiel als das »Emotionalste Spiel« oder, kein Scherz, für »Die beste Verwendung eines Bauernhoftiers«. Welche Spiele für die Kategorien nominiert werden, entscheidet die Community. Besonders bei den Steam Awards ist aber ein zusätzliches Feature, das es den Nutzern erlaubt, eigene Kategorien vorzuschlagen. Kotaku hat einige der lustigsten Steam Awards-Ideen gesammelt:

Link zum Twitter-Inhalt

"Ich habe meinen diesjährigen Teil für die Steam Awards getan. Ich hoffe, das wirst du auch. (Award-Titel: Komischste Jojo-Referenz des Jahrhunderts)"

Link zum Twitter-Inhalt

"Ich habe mich für den offensichtlichen Witz bei den Steam Awards entschieden. (Award-Titel: Das Letzte Spiel einer langen Reihe, da der Entwickler sich jetzt profitableren Dingen zuwendet)"

Link zum Twitter-Inhalt

"Perfekt! (Steam Award: Der Bösewicht, der einfach eine Umarmung braucht)"

Link zum Twitter-Inhalt

"Ich mag es, benutzerdefinierte Awards in Steam zu vergeben. (Steam Award: Genauste Beschreibung einer Post-2016-Welt)"

Doch es gibt nicht nur positive Nominierungen. Auf Reddit wird beispielsweise im Moment abgestimmt, welchen negativen Titel die Community dem Weltraum-Action-Adventure No Man's Sky geben soll. Mit dabei sind unter anderem »Schlechtestes Spiel des Jahres« und »Betrug des Jahrhunderts«.

Jetzt seid ihr gefragt, welche Awards würdet ihr vergeben?

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.