Street Fighter 6 lässt uns durch eine offene Spielwelt laufen

Neben Infos zu Resident Evil gab es auch einen ersten Trailer zu Street Fighter 6 auf der State of Play zu sehen, der mit einem überraschenden Gameplay-Feature daherkommt.

von Dennis Michel,
03.06.2022 02:00 Uhr

Chun-Li ist im ersten Trailer von Street Fighter 6 ebenfalls mit dabei. Chun-Li ist im ersten Trailer von Street Fighter 6 ebenfalls mit dabei.

Über einen neuen Teil von Street Fighter wurde im Vorfeld der State of Play viel spekuliert und letzten Endes haben sich die Gerüchte bewahrheitet. Das Beat ´em Up von Capcom wurde mit einem ersten Trailer vorgestellt, der allerhand Interessantes zeigt. Darunter einen groben Release-Zeitraum für Street Fighter 6, eine kleine Überraschung bei den Plattformen und einen für die Reihe eher ungewöhnlichen neuen Modus.

Wann erscheint Street Fighter 6? Ein genaues Release-Datum können wir euch leider noch nicht verraten, jedoch soll das Spiel 2023 erscheinen. Interessant ist übrigens, dass das Spiel "nur" für PS4/PS5, Xbox Series X/S und den PC erscheint, jedoch nicht mehr für die Xbox One.

Street Fighter 6 kommt mit interessantem Modus

Für großes Aufsehen sorgte bei der Enthüllung der World Tour genannte Modus von Street Fighter 6, das übrigens in der gleichen Engine wie Resident Evil Village und Devil May Cry 5 entwickelt wird. World Tour stellt einen Story-Modus dar, den wir im Singleplayer spielen können und der es uns erlaubt durch die Spielwelt zu laufen und Gegner zum Kampf herauszufordern. (via PS Blog)

Den Ankündigungstrailer zu Street Fighter 6 könnt ihr euch hier anschauen:

Street Fighter 6 zeigt im Trailer überraschenden Singleplayer-Modus 3:06 Street Fighter 6 zeigt im Trailer überraschenden Singleplayer-Modus

Im zweiten neuen Modus namens Battle Hub sollen wir uns dann in Online-Matches mit anderen Spieler*innen messen können. Was uns hier genau erwartet, ist noch nicht bekannt. Zudem wurden folgende Modi bestätigt: Arcade, Training, Local vs. Battles.

Echtzeit-Kommentar: Wie wir es bereits aus vielen bekannten Sportreihen wie FIFA oder NBA2K kennen, wird auch Street Fighter jetzt bekannte Kommentatoren aus der eSport-Szene bekommen, die eure Matches begleiten. Das Ganze soll zudem mit Untertitel-Support kommen.

Erste Street Fighter 6-Kämpfer vorgestellt

Neben altbekannten Gesichtern wie Ryu, Chun-Li und Luke gab es mit Jamie auch einen neuen Kämpfer zu sehen.

Diese Kämpfer sind bislang bestätigt:

  • Luke
  • Jamie
  • Ryu
  • Chun-Li

Jamie hat in Street Fighter 6 seinen ersten Auftritt. Jamie hat in Street Fighter 6 seinen ersten Auftritt.

Mehr Infos aus der State of Play

Während Sonys 30-minütigen Livestream gab es noch allerhand weitere Highlights, allen voran die Ankündigung des Remakes zu Resident Evil 4, neue Infos zu Final Fantasy 16 und ganz vielen Spielen für PSVR 2. Eine komplette Übersicht des Events findet ihr auf GamePro.

Wie hat euch der erste Trailer zu Street Fighter 6 gefallen und was sagt ihr zum Singleplayer-Modus?

zu den Kommentaren (22)

Kommentare(22)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.