Super Smash Bros. Melee - Spieler prügelt sich mit umgedrehten Controller durch Profi-Turnier

Der 16-jährige Super Smash Bros. Melee-Spieler Nooch nahm am vergangenen Wochenende am Shine 2017-Turnier teil und trat dabei mit umgedrehtem Controller an.

von Linda Sprenger,
29.08.2017 15:45 Uhr

Nooch spielt Super Smash Bros. Melee nicht auf herkömmliche Art und Weise. Nooch spielt Super Smash Bros. Melee nicht auf herkömmliche Art und Weise.

Wir konnten einem Spieler bereits dabei zusehen, wie er das bockschwere Action-RPG Dark Souls 3 einfach mit einem Haufen Bananen anstatt eines herkömmlichen Controllers durchspielt, trotzdem ist die Art und Weise, mit der der 16-jährige Speedrunner Noosh Super Smash Bros. Melee zockt, beeindruckend.

Wie Mashable berichtet, wurde Nooch während des Shine 2017-Smash-Turniers, das am letzten Wochenende in Boston stattfand, von Profi-Spieler Juan "Hungrybox" Manuel dabei ertappt, wie er sich mit umgedrehtem Game Cube-Controller durch die Stages prügelt.

Link zum Twitter-Inhalt

Der untere Twitch-Clip zeigt uns genauer, wie sich Noochs Auf-dem-Kopf-Action im Spiel wiederspiegelt. Hier tritt er gegen den Computer an und stellt als Fox seine Fähigkeiten unter Beweis. Auf Reddit stellt sich der Spieler übrigens einigen Fragen und verrät dort unter anderem, dass er mit vier oder fünf Jahren zum ersten Mal zu einem Nintendo 64-Controller griff und ihn wegen seiner kleinen Händchen damals aus Komfortgründen einfach falsch herum hielt. Und daran scheint er sich offenbar gewöhnt zu haben.

Noochs ungewöhnliche Spielweise ist zwar ein Hingucker, Vorteile im Turnier brachte sie ihm aber keine. Schon nach dem ersten Match schied er aus.

zu den Kommentaren (3)

Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.