The Elder Scrolls 6: Todd Howard glaubt nicht an Xbox-Exklusivität

Seit Microsoft den Kauf von Bethesda bekannt gegeben hat, befürchten Playstation-Fans, dass ihnen kommende Titel vorenthalten bleiben. Hierzu hat sich nun Todd Howard geäußert.

von Andreas Bertits,
30.10.2020 15:06 Uhr

Bethesda Elder Scrolls 6 könnte exklusiv für die Xbox Series X/S erscheinen. Bethesda Elder Scrolls 6 könnte exklusiv für die Xbox Series X/S erscheinen.

Ein The Elder Scrolls 6, das nicht für die Playstation erscheint, ist nur schwer vorstellbar. Und zwar nicht nur für Playstation-Fans, sondern auch für Bethesdas Todd Howard. Das erklärte er in einem Interview mit Gamesindustry.biz.

Bethesda und Microsoft hatten immer Deals: Dabei ist eine Xbox-Exklusivität gar nicht so ungewöhnlich für Bethesda-Spiele. The Elder Scrolls 3: Morrowind erschien nur für PC und die erste Xbox. TES 4: Oblivion wurde erst ein Jahr nach PC- und Xbox-Release auf der Playstation 3 veröffentlicht. Und auch die DLCs von Skyrim erscheinen zuerst für die Xbox 360.

Der Kauf von Bethesda durch Microsoft könnte jedoch große Auswirkungen haben:

Microsoft kauft Bethesda & das ändert sich jetzt für Gamer   293     6

Mehr zum Thema

Microsoft kauft Bethesda & das ändert sich jetzt für Gamer

Bethesda will sich noch nicht festlegen

Eine Xbox-Exklusivität von The Elder Scrolls 6 ist also durchaus möglich. Hierzu will sich Todd Howard aber noch nicht genau äußern. Er erklärt lediglich, dass die Plattformen der kommenden Spiele von Fall zu Fall entschieden werden:

"Wir haben das schon immer von Fall zu Fall entschieden. Und das werden wir auch als Teil von Microsoft so handhaben. Sie waren aber immer recht offen, was die Plattformen jenseits der Xbox angeht. Blickt man zehn Jahre zurück, hätte man auch nie gedacht, dass es Office auf dem iPhone gibt."

Bezüglich einer Xbox-Exklusivität erklärte er aber:

"Ich würde auch sagen, dass das nur schwer vorstellbar ist."

Weiter meint Howard:

"Ich kann die Dinge nicht voraussagen aber wir haben hier schon Erfahrungen gesammelt. Sieht man sich die Elder Scrolls-Spiele an, dann gab es immer eine Form der Exklusivität für Xbox und Microsoft. Wir waren bei jedem Spiel Partner. Morrowind erschien exklusiv. Oblivion war eine sehr lange Zeit exklusiv. Sogar die DLCs von Skyrim waren eine Zeit lang exklusiv. Wir entscheiden, was das beste für unsere Kunden ist, wenn die Zeit reif dafür ist. Aktuell kann ich es nicht voraussagen. "

Es besteht also definitiv noch Hoffnung, dass wir The Elder Scrolls 6 auch auf anderen Konsolen spielen dürfen. Aber bis dahin haben Microsoft und Bethesda ohnehin noch genug Zeit, zu überlegen. Denn der Release wird höchstwahrscheinlich in ein paar Jahren erfolgen.

Glaubt ihr, The Elder Scrolls 6 erscheint auch für PS5 und Co.? Wird es sich vielleicht um einen zeitexklusiven Xbox-Release handeln?

zu den Kommentaren (66)

Kommentare(66)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.