Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Fazit: The Elder Scrolls: Blades im Test - Skyrim Light oder stumpfer Grind?

Fazit der Redaktion

Florian Zandt
Freier Autor
@zandterbird

Ich bin ehrlich: So langsam aber sicher habe ich genug von monumentalen Open-World-Spielen, die zwischen gut inszenierten Storyhäppchen und aufregenden Questreihen nur meinen Sammeltrieb befriedigen wollen und ansonsten nicht mehr als heiße Luft bieten. Aber wenn ich schon Elder Scrolls spiele, will ich eben genau das - und da enttäuscht The Elder Scrolls: Blades.

Denn der Mix aus rudimentärem Städtebau und Dungeoncrawling will nicht so recht zu einer Spielereihe passen, die sich zu großen Teilen über maximale Bewegungs- und Entscheidungsfreiheit definiert. Dazu kommt, dass die Kämpfe schnell eintönig werden und ich, wie eben bei Free2Play-Spielen üblich, irgendwann zwischen stumpfem Grind oder der Investition von Echtgeld wählen muss.

Das hängt natürlich mit der kuriosen Entscheidung zusammen, ein Handyspiel auf eine "echte" Konsole zu portieren, ohne es wirklich zu erweitern oder zu verbessern. Deswegen sollten Elder Scrolls-Fans weiterhin lieber zu Skyrim greifen. Da weiß man wenigstens, was man hat.

2 von 3

nächste Seite


zu den Kommentaren (5)

Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen