The First Descendant: Kostenloser Koop-Shooter in UE5 erinnert an Destiny, nur viel hübscher

Der Trailer zum Unreal Engine 5-Projekt The First Descendant gewährt euch einen Blick in die Zukunft. So schön sprühen die Partikel bald über eure Bildschirme.

The First Descendant bietet UE5-Action für lau. The First Descendant bietet UE5-Action für lau.

Zur Unreal Engine 5 gibt es inzwischen massig Präsentationen, aber bei den Projekten handelt es sich meist nur um Demos oder sie erscheinen erst in vielen Jahren. Deshalb sind UE5-Spiele besonders interessant, die in der Entwicklung schon sehr weit fortgeschritten sind. Hierzu zählt auch The First Descendant von dem südkoreanischen Publisher Nexon.

Zu dem Multiplayer-Shooter wurde ein Teaser veröffentlicht, der vor allem optisch einiges hermacht und uns zeigt, wie Spiele bald aussehen können. Die Charaktere sind unglaublich detailliert und die Umgebungen wirken Fotorealistisch. Auch falls ihr mit dem Spiel selbst nichts anfangen könnt, ist der beeindruckende Trailer einen Blick wert:

The First Descendant-Teaser zeigt uns, wie Spiele in der Unreal Engine 5 bald aussehen wer 0:41 The First Descendant-Teaser zeigt uns, wie Spiele in der Unreal Engine 5 bald aussehen wer

The First Descendant ist ein bunter Mix aus anderen Looter-Shootern

Free2Play meets Koop-Shooter: Nexon hat sich auf Multiplayer-Titel mit einem Free2Play-Modell spezialisiert – das bisher bekannteste Projekt des Publishers ist Arc Raiders. The First Descendant ist aber nicht nur kostenlos, sondern wird wohl über Jahre mit neuen Inhalten versorgt werden, denn es handelt sich hier um einen Looter-Shootern im Stile von Destiny, Anthem oder Outriders. Wie lange das Spiel am Leben erhalten wird, hängt natürlich vom Erfolg ab.

Hier seht ihr eine Liste mit den interessantesten UE5-Projekten:

Die 5 vielversprechendsten Spiele   15     3

Unreal Engine 5

Die 5 vielversprechendsten Spiele

So spielt sich der Titel: Momentan wirkt The First Descendant wie ein Best-of des Looter-Shooter-Genres. Die Kämpfe erinnern an Outriders, die Dynamik und Bewegungsfreiheit an Anthem und das Design an Destiny. Genau wie die Vorbilder baut der Titel auf Kooperation – in Teams mit bis zu vier „Descendants“ dürft ihr euch in die Schlachten werfen.

Ihr könnt zwischen diversen Charakteren wählen, die jeweils einen anderen Spielstil bieten. Dieser kann mit Waffen sowie Zusatzitems und -Fähigkeiten weiter angepasst werden. Natürlich wird es auch viele Skins geben, mit denen ihr das Aussehen eures Avatars verändert.

Weitere Projekte mit beeindruckender Grafik:

Mehr auf der gamescom: Ein genaues Erscheinungsdatum hat The First Descendant zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht. Das könnte sich jedoch bald ändern, denn der Shooter soll im Rahmen der gamescom 2022 näher vorgestellt werden (via Gamerant). Für Oktober ist zudem eine Beta auf Steam geplant, wie ihr dem oben eingebundenen Clip entnehmen könnt. Stand jetzt kommt The First Descendant für PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S und PC.

Was ist euer erster Eindruck von The First Descendant?

zu den Kommentaren (1)

Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.