The Gunk: Im neu angekündigten Xbox-Exclusive müssen wir einen Planeten retten

The Gunk kommt exklusiv für Xbox Series X/Xbox One und sieht fantastisch aus. Im Spiel befreien wir einen Planeten von fiesem Schleim.

von David Molke,
24.07.2020 15:31 Uhr

The Gunk entführt uns in eine bunte, fantastisch anmutende Welt, in der ein schleimiger Parasit (The Gunk eben) sein Unwesen treibt. The Gunk entführt uns in eine bunte, fantastisch anmutende Welt, in der ein schleimiger Parasit (The Gunk eben) sein Unwesen treibt.

The Gunk stammt vom Team hinter den Steamworld-Spielen und wurde gestern beim großen Xbox Games-Showcase angekündigt. Der charmante Trailer stellt neben der sympathischen Hauptfigur auch gleich Gegner, Spielwelt und den interessanten Look des Third Person-Adventures vor. Die Story dreht sich um zwei Freundinnen, die sich uneins darüber sind, ob sie einen fremden Planeten retten sollen, der von einem fiesen Schleim überwuchert wird.

Das Steamworld-Team wagt Neues mit The Gunk

3D & Xbox-exklusiv: Bisher kennen wir die Leute von Image & Form Games vor allem von den Steamworld-Spielen. Aber nun wollen sie sich mit The Gunk vom bewährten 2D-Konzept sowie Dampf-Look lösen und komplett neue Wege gehen.

Das bedeutet in diesem Fall, dass das neue Spiel aus dem Hause Image & Form ein dreidimensionales Third Person-Abenteuer wird und außerdem exklusiv nur für Xbox One und Xbox Series X erscheinen wird. Nintendo Switch- oder PS4-Besitzer*innen gucken also erstmal in die Röhre.

Am Anfang war die Mechanik: Im offiziellen Xbox-Artikel zur Ankündigung auf dem gestrigen Showcase-Event heißt es, dass The Gunk rund um die Kernmechanik herum aufgebaut wurde. Das heißt, zunächst stand nur die Idee, was genau wir eigentlich machen sollen:

"Die ersten Prototypen [...] beinhalteten nur ein paar Mechaniken von The Gunk: Rennen, springen, den schleimigen Dreck vom Boden saugen und beobachten, wie die Pflanzen wachsen, nachdem man einen Fleck gereinigt hat. Es war nicht viel, aber es war enorm befriedigend. "

In The Gunk geht es ähnlich wie bei Kena: Bridge of Spirits darum, die Spielwelt wieder wachsen und ergrünen zu lassen. In The Gunk geht es ähnlich wie bei Kena: Bridge of Spirits darum, die Spielwelt wieder wachsen und ergrünen zu lassen.

Darum geht's: In The Gunk schlüpfen wir in die Haut einer Protagonistin, die gemeinsam mit einer Truppe Plünderer*innen durch den Weltraum reist, um Ressourcen zu sammeln, "die sie rauben und verkaufen können".

Aber auf diesem Planeten ist alles anders: Hier treibt ein schleimiger Parasit (Der Gunk) sein Unwesen, der die Protagonistin und ihre Freund*innen vor ganz neue Probleme stellt: Müssen sie helfen, um den Planeten zu retten, oder geht sie das alles eigentlich gar nichts an?

Dabei soll The Gunk deutlich beängstigender als die cartoonhaften und harmlosen Steamworld-Spiele werden. Hier sollen "beängstigendes Zeug, schleimige Dinge und echte Konflikte" im Mittelpunkt stehen. Neben dem spaßigen und befriedigenden Gameplay, versteht sich.

So sieht das im Trailer aus:

The Gunk - Steamworld-Macher kündigen Science-Fiction-Abenteuer mit erstem Trailer an 1:45 The Gunk - Steamworld-Macher kündigen Science-Fiction-Abenteuer mit erstem Trailer an

Wann kommt The Gunk? Im September 2021 soll es soweit sein. Das ist zumindest der Zeitpunkt, der aktuell für die Veröffentlichung von The Gunk auf Xbox Series X, Xbox One und Windows 10-PC angepeilt wird.

Wie findet ihr The Gunk bisher? Was sagt ihr zum Trailer und zum Style? Was war bisher euer Favorit von den kommenden Xbox Series X-Spielen?

zu den Kommentaren (13)

Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.