The Last of Us 2: Joel-Sprecher zu den Leaks "Lasst euch nicht den Spaß verderben"

Der Synchronsprecher des Joel aus dem Action-Adventure The Last of Us Part 2 meint, dass sich die Spieler durch die Leaks nicht den Spaß verderben lassen sollten.

von Andreas Bertits,
11.05.2020 15:01 Uhr

Der Sprecher des Joel aus The last of Us Part 2 rät, dass ihr euch durch Spoiler nicht den Spaß verderben lassen sollt. Der Sprecher des Joel aus The last of Us Part 2 rät, dass ihr euch durch Spoiler nicht den Spaß verderben lassen sollt.

Der kürzliche Leak eines sehr spoilerbehafteten Videos zum neuen Action-Adventure The Last of Us Part 2 lastet schwer auf der Stimmung mancher Fans der Spiele-Reihe. Auch die Entwickler fühlen sich deswegen schlecht. Doch Synchronsprecher Troy Baker, der in der englischen Fassung Joel spricht, meint, dass sich die Spieler davon nicht den Spaß verderben lassen sollten.

Das sagt Troy Baker zu den Story-Leaks

Über Instagram schaltete sich Baker in die Diskussion rund um die Leaks ein und meinte:

"Oh Mann, es spielt keine Rolle. Sieh mal, wenn du denkst, dass das Spiel durch ein paar Screenshots ruiniert werden kann ... wirklich? Ein Studio mit mehr als dreißig Jahren Entwicklungszeit und so vielen Auszeichnungen, dass diese gar nicht mehr in den Trophäenschrank passen… Dies ist das größte und ehrgeizigste Spiel, das sie jemals gemacht haben. "

"Ihr glaubt wirklich, dass diese Erfahrung durch ein paar Screenshots zerstört gemacht werden kann? Denkt ihr, dass sechs Jahre Entwicklung dadurch zerstört werden können? Es ist ein Spiel. Ihr müsst es erleben. Das ist alles, was ich dazu sagen werde."

Ihr müsst ein Spiel erleben, um es genießen zu können

Baker will damit sagen, dass The Last of Us Part 2 mehr zu bieten hat als das, was im Spoiler-Video zu sehen war. Ihr erlebt die gesamte Geschichte erst dann, wenn ihr selbst spielt.

Naughty Dog selbst zeigt sich erschüttert gegenüber den Leaks und den Menschen, die die Spoiler weiterverbreiten. In dem Video zum Goldstatus von The Last of Us 2 macht Neil Druckmann den Fans ähnlich wie Tory Baker ebenfalls Mut:

"Ganz egal, was ihr gesehen oder gehört habt, nichts davon ist vergleichbar damit, The Last of Us 2 von Anfang bis Ende selbst durch zu spielen."

The Last of Us Part 2 erscheint am 19. Juni 2020 exklusiv für die PS4. Es dürfte interessant werden zu sehen, ob dieser Leak irgendwelche Auswirkungen auf die Verkaufszahlen hat. Schließlich zeigen sich einige Fans verärgert gegenüber den Leaks.

Alle Infos zu The Last of Us Part 2

Alles, was wir bislang über die Gameplay-Neuerungen, die Charaktere und mehr wissen, das findet ihr in unserer großen GamePro-Übersicht - natürlich spoiler-frei:

The Last of Us 2: Release, Gameplay, Trailer - Alle Infos zum PS4-Spiel   83     3

Mehr zum Thema

The Last of Us 2: Release, Gameplay, Trailer - Alle Infos zum PS4-Spiel
zu den Kommentaren (18)

Kommentare(18)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen