The Last of Us: Part 2 auf Mai 2020 verschoben (Update)

The Last of Us: Part 2 soll eigentlich Ende Februar 2020 erscheinen. Jetzt dauert es aber doch noch länger.

von Maximilian Franke,
24.10.2019 18:13 Uhr

The Last of Us: Part 2 könnte noch etwas verschoben werden. The Last of Us: Part 2 könnte noch etwas verschoben werden.

Update vom 24.10.2019, 18:09: Soeben wurde auf dem offiziellen PlayStation-Blog ein Statement von The Last of Us Part 2-Director Neil Druckmann veröffentlicht. Dort erklärt er, dass das Release des Action Adventures auf den 29. Mai 2020 verschoben wird. Das Studio habe noch nicht genug Zeit gehabt, The Last of Us Part 2 so aufzupolieren, dass es dem Naughty Dog-Standard entspreche, so Druckmann.

"An diesem Punkt angekommen hatten wir die Wahl zwischen zwei Strategien: Teile des Spiels opfern oder mehr Zeit einplanen. Wir haben uns für letzteres entschieden, und dieses neue Releasedatum erlaubt uns, alles zu unserer Zufriedenheit zu beenden und gleichzeitig den Stress für das Team zu reduzieren."

Eine Verschiebung des Releasetermins ist nicht ungewöhnlich. Oft stellen sich im Laufe des Entwicklungsprozesses Probleme heraus, die vorher nicht abschätzbar waren, und manchmal brauchen Dinge einfach länger als geplant. Erste Hinweise auf eine Verschiebung sickerten bereits einen Tag vorher durch, wie ihr dem folgenden Teil des Artikels entnehmen könnt:

Update vom 24.10.2019, 17:10 Uhr: Ein weiterer Tweet von Schreier kündigt eine weitere Verschiebung an, dieses Mal von Ghost of Tsushima. Mehr Infos am Ende des Artikels.

Es ist noch nicht lange her, dass Sony den Release von The Last of Us: Part 2 offiziell für den 21. Februar 2020 angekündigt hat. Möglicherweise bleibt es aber nicht dabei. Das behauptet zumindest Kotaku-Autor Jason Schreier in einem neuen Bericht.

Demzufolge habe er von zwei Quellen erfahren, dass die Fortsetzung verschoben werden soll, allerdings nur ein bisschen. Angeblich kommt The Last of Us: Part 2 jetzt im Frühling 2020. Sollte das zutreffen, würde die Verschiebung lediglich einige Wochen betragen. Die erste Jahreszeit endet schließlich bereits ungefähr im Mai.

Kam gestern bereits der erste Hinweis?

Schon gestern gab es die ersten Anzeichen dafür, dass sich im Hinblick auf einen Sony-Exklusivtitel etwas tut. Der bekannte Analyst und Insider Daniel Ahmad hatte getwittert, dass wir eine "unerwartete" Neuigkeit zu einem First Party-Spiel hören werden. Die Verschiebung von The Last of Us: Part 2 geisterte zu diesem Zeitpunkt bereits als wahrscheinliche Option für diese ominöse News durch die entsprechenden Foren.

Außerdem wäre es nicht das erste Mal, dass Naughty Dog kurz nach der ersten Bekanntgabe eines Release-Datums doch noch eine Verspätung anmeldet. Uncharted 4 und das erste The Last of Us ging es ebenso (via IGN, GameSpot).

Nur ein Gerücht: Trotz all dieser Hinweise solltet ihr aber bedenken, dass es sich nur um ein Gerücht handelt. Sony hat bisher nichts offiziell verkündet, was auf eine Verschiebung hindeuten würde. Wir haben beim Publisher nachgefragt und warten zur Zeit noch auf ein Statement.

The Last of Us Part 2 soll offiziell am 21. Februar 2020 exklusiv für die PS4 erscheinen.

The Last of Us: Part 2 - Release-Datum & Joel endlich im Trailer zu sehen 3:01 The Last of Us: Part 2 - Release-Datum & Joel endlich im Trailer zu sehen

Glaubt man Schreier, ist The Last of Us Part 2 nicht das einzige Sony-Exklusivspiel, das verschoben wird. Auch Ghost of Tsushima soll später kommen.

Das Spiel hatte bis jetzt noch kein offizielles Releasedatum, doch es soll laut seinen Quellen später ins Jahr 2020 verschoben werden. Das mache es aber nicht automatisch zu einem PS5-Spiel. Auch hier handelt es sich natürlich nur um ein Gerücht. Ein aktuelles Statement von Sony gibt es auch hierzu nicht.


Kommentare(135)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen