The Witcher 3 und Cyberpunk: PS5 und Xbox Series X-Versionen kommen vielleicht nicht mehr 2021

Eigentlich sollen die PS5 und Xbox Series X-Versionen von Cyberpunk 2077 und The Witcher 3 Ende 2021 erscheinen. Aber CDPR hat jetzt eingestanden, das nicht mehr garantieren zu können.

von David Molke,
02.09.2021 10:33 Uhr

The Witcher 3 sollte genau wie Cyberpunk 2077 eigentlich noch 2021 eine richtige Next Gen-Version für PS5 und Xbox Series X erhalten, komplett mit Raytracing und allem Drum und Dran. The Witcher 3 sollte genau wie Cyberpunk 2077 eigentlich noch 2021 eine richtige Next Gen-Version für PS5 und Xbox Series X erhalten, komplett mit Raytracing und allem Drum und Dran.

Viele Fans warten sehnsüchtig auf die "Next Gen"-Versionen von Cyberpunk 2077 und The Witcher 3 für PS5 und Xbox Series X/S. Entwicklerstudio CD Projekt RED hat beide Updates für dieses Jahr angekündigt. Zuletzt hieß es, sie sollen Ende 2021 erscheinen. Nun sieht es aber danach aus, als würden die Befürchtungen wahr, dass das nicht mehr klappt: CDPR könne nicht mehr mit Sicherheit sagen, dass die Next Gen-Upgrades wirklich noch dieses Jahr kommen, heißt es gegenüber den Investoren.

CD Projekt RED schafft die Next Gen-Updates für Cyberpunk und The Witcher vielleicht nicht mehr 2021

Darum geht's: Eigentlich waren sowohl für The Witcher 3 als auch für Cyberpunk 2077 verbesserte Next Gen-Versionen angekündigt. Also Fassungen der Spiele, die die Hardware der aktuellen Konsolengeneration PS5 und Xbox Series S/X ausnutzen und zum Beispiel 4K mit 120 FPS und Raytracing sowie schnellere Ladezeiten unterstützen. Diese Updates sollen Ende 2021 erscheinen.

Mehr dazu findet ihr hier:

Kommen sie doch später? Möglicherweise schafft es CD Projekt RED nun aber doch nicht, den Zeitplan einzuhalten und Cyberpunk sowie The Witcher bis Ende des Jahres eine schicke neue Version zu spendieren. Zumindest wurde gegenüber den Investoren erklärt, das Studio könne jetzt "nicht mehr mit Sicherheit sagen", dass die Next Gen-Versionen noch 2021 erscheinen.

Das Ziel bleibe dasselbe, wie der Senior Vice President of Business Development Michal Nowakowski erklärt (via VGC). Das heißt, dass CDPR nach wie vor einen Release in diesem Jahr anpeilt und "definitiv" versucht, dieses Ziel zu erreichen. Das gelte sowohl für die intern entwickelte Next Gen-Version von Cyberpunk 2077, als auch für die ausgelagerte Entwicklung des Updates von The Witcher 3.

Die mannigfaltigen Verzögerungen könnten mit dem katastrophalen (Konsolen-)Launch von Cyberpunk 2077 zusammenhängen. Im Moment arbeite etwas mehr als ein Drittel der CDPR-Besetzung an Cyberpunk 2077. Und zwar sowohl an der PS5- und Xbox Series S/X-Version, als auch an den Verbesserungen und Erweiterungen des Hauptspiels.

Was haltet ihr davon? Glaubt ihr, dass die PS5- und Xbox Series X-Versionen der beiden Blockbuster wirklich noch 2021 kommen?

zu den Kommentaren (129)

Kommentare(129)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.