Dieses emotionale PS4-Spiel für 79 Cent hat mich bis heute nicht losgelassen

Für einen schmalen Taler könnt ihr euch aktuell ein Spiel für PS4 und PS5 holen, das Rae bis heute nicht losgelassen hat.

von Rae Grimm,
19.01.2022 18:00 Uhr

Wir können euch Thomas Was Alone für PS4 und PS5 nur empfehlen. Wir können euch Thomas Was Alone für PS4 und PS5 nur empfehlen.

Bereits im vergangenen Jahr hatten wir euch von einem Spiel berichtet, das ihr für einen schmalen Taler aus dem PS Store angeln könnt. Die Rede ist vom Plattformer Thomas Was Alone. Wie ich jetzt gesehen habe, ist das Spiel weiterhin für 79 Cent im Angebot. Für mich die große Chance, ein paar Zeilen über ein Spiel zu schreiben, das mich bis heute nicht mehr losgelassen hat – und für euch die Gelegenheit, eine kleine Videospiel-Perle kennenzulernen.

Das erwartet euch in Thomas Was Alone

  • Genre: Jump & Run
  • Aktuelle Konsolen: PS4, PS5, Switch, Xbox One, Xbox Series

In Thomas Was Alone müsst ihr eine Gruppe von Rechtecken durch einen Hindernisparcours führen, dabei die Fähigkeiten der besonderen Heldentruppe nutzen, um ans Levelende zu gelangen. Das mag recht schlicht aussehen und ein wenig simpel klingen, hinter der Fassade schlummert jedoch eine emotionale Geschichte und ein Soundtrack, der mich bis heute begleitet.

Warum mich Thomas Was Alone bis heute nicht loslässt

Rae Grimm: Mittlerweile ist es zwar fast schon zehn Jahre her seit ich Thomas Was Alone zuletzt gespielt habe, trotzdem hat mich das kleine Indie-Spiel bis heute nicht losgelassen. Einmal, weil ich nie darüber hinweggekommen bin, wie emotional mich ein paar Rechtecke machen konnten. Aber auch, weil der fantastische Soundtrack von David Housden mich noch heute als fester Bestandteil meiner Schreib-Playlist begleitet und zu den besten OSTs gehört, die Videospiele je hervorgebracht haben.

Sicher, Preise für Grafik oder selbst Gameplay hat der minimalistische Plattformer nie gewonnen. Seine überraschend gefühlvolle Geschichte um das titelgebende Quadrat Thomas, das nicht so allein ist wie der Name vermuten lässt, bleibt trotzdem lange im Gedächtnis. Zu verdanken hat das Thomas Was Alone auch Sprecher Danny Wallace, der die Story voller Humor und Charme erzählt und unsere Handlungen kommentiert.

Thomas Was Alone ist noch heute der perfekte Beweis, dass es keine bombastische Grafik oder gigantische Budgets benötigt, um emotionale Tiefe oder kreatives Storytelling in Spielen zu bieten. Alles, was man offenbar braucht, sind ein charmanter, humorvoller Erzähler und ein paar charismatische Quadrate. 

Einen Trailer zum Spiel könnt ihr euch hier anschauen:

Thomas Was Alone - Ankündigungs-Trailer zum Jump+Run 1:44 Thomas Was Alone - Ankündigungs-Trailer zum Jump&Run

Neuer PSN-Sale gestartet

Abschließend noch ein kleiner Hinweis: Erst heute ist im PS Store ein neuer Sale gestartet, in dem Spiele unter 20 Euro für PS4 und PS5 im Fokus stehen. Darunter Spiele wie Assassin's Creed: Odyssey, Metal Gear Solid 5, The Last Guardian und viele mehr. Welche genau, das lest ihr im Artikel, den ich euch verlinkt habe.

Falls ihr Thomas Was Alone bereits gespielt habt, welchen Eindruck hat das Spiel bei euch hinterlassen?

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.