Titanfall - DLCs für Xbox 360 später als für Xbox One und PC

Electronic Arts hat angekündigt, sämtliche Download-Inhalte für die Xbox One und den PC früher oder später auch auf die Xbox 360 bringen zu wollen. Allerdings kann es zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

von Tobias Ritter,
12.05.2014 08:45 Uhr

Besitzer einer Xbox 360 erhalten zwar dieselben Updates für Titanfall wie Xbox-One- und PC-Spieler, müssen sich allerdings etwas länger gedulden.Besitzer einer Xbox 360 erhalten zwar dieselben Updates für Titanfall wie Xbox-One- und PC-Spieler, müssen sich allerdings etwas länger gedulden.

Electronic Arts hat auf der offiziellen Webseite des Online-Shooters Titanfall unter titanfall.com noch einmal bekräftigt, sämtliche kommenden Download-Inhalte für das Spiel nicht nur auf dem PC und der Xbox One veröffentlichen zu wollen, sondern auch auf der Xbox 360. Eine Einschränkung gibt es allerdings: Für die Microsoft-Konsole der letzten Generation werden die DLCs mit etwas Verzögerung erscheinen.

»Wir freuen uns, bestätigen zu können, dass Bluepoint die Partnerschaft mit uns fortführt und die Xbox-360-Version auch weiterhin unterstützen wird. Sie werden Respawn folgen und Updates und Verbesserungen auf die Xbox 360 bringen.«

Bei Bluepoint handelt es sich um das Entwicklerstudio, das zuvor bereits für die Portierung von Titanfall auf die Xbox 360 verantwortlich war. Zu den Inhalten, die in Zukunft auch für die Xbox 360 nachgereicht werden, gehören unter anderem kostenlose Verbesserungen wie die Erweiterung des Privat-Match-Features.

Als Grund für die zusätzliche Wartezeit bezüglich neuer Updates auf der Xbox 360 nennt der Publisher übrigens die Tatsache, dass die Fertigstellung des Spiels für die letzte Microsoft-Konsole etwas länger gedauert hat:

»Updates für die Xbox 360 werden natürlich mit etwas Verzögerung zu den Updates für den PC und die Xbox One folgen. Dieser zeitliche Unterschied liegt darin begründet, dass etwas mehr Zeit benötigt wurde, um Titanfall für die Xbox 360 fertigzustellen.«

Das Entwicklerstudio Respawn Entertainment müsse zunächst seine Erweiterungen und Verbesserungen für den PC und die Xbox One fertigstellen, bevor Bluepoint die entsprechenden Xbox-360-Pendants in Angriff nehmen könne, heißt es. Allerdings sei man darum bemüht, die Lücke mit der Zeit zu schließen.

» Titanfall im Test: Endlich eine neue Geschmacksrichtung!

Titanfall - Making of »Swampland« 2:15 Titanfall - Making of »Swampland«

Titanfall - Screenshots aus dem DLC »Expedition« ansehen


Kommentare(10)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen