Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 3: Tony Hawk's American Wasteland

Musik für jedermann

Die Schauplätze entsprechen nicht exakt den Vorbildern, aber es gibt markante Dinge wie das Hollywood-Schild zu sehen. Screen: GC Die Schauplätze entsprechen nicht exakt den Vorbildern, aber es gibt markante Dinge wie das Hollywood-Schild zu sehen. Screen: GC

Den Online-Modus gibt es diesmal sowohl auf der PS2 als auch auf der Xbox. Dabei tretet ihr nicht nur zu Punktwettbewerben an, sondern absolviert auch die Levels des Klassik-Modus zusammen mit einem Freund. Die gleichen Spiel-Modi sind auch zu zweit an einer Konsole spielbar. Die Grafik von American Wasteland ist den Entwicklern auf allen drei Konsolen gut gelungen: Die Stadtteile von Los Angeles sind sehr schön gestaltet, die Skater sind toll animiert, und flüssig läuft das Ganze obendrein. Der Soundtrack ist breit gefächert: Bands wie Bad Religion, Public Enemy oder Venom bedienen jeden Geschmack ob ihr nun auf Punk, Hip-Hop oder Hardrock steht.

3 von 5

nächste Seite


zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.