Trauriger Abschied: Die PS3 verliert bald 3 große Multiplayer-Spiele

Naughty Dog hat bekannt gegeben, dass bei drei ihrer größten Erfolge der PS3-Multiplayer bald abgeschaltet wird.

von Maximilian Franke,
05.06.2019 17:41 Uhr

Drei PS3-Klassiker müssen bald ohne Multiplayer auskommen.Drei PS3-Klassiker müssen bald ohne Multiplayer auskommen.

Entwickler Naughty Dog hat auf der PS3 ganze Arbeit geleistet. Mit Uncharted 2, Uncharted 3 und The Last of Us hat das Studio drei große AAA-Titel veröffentlicht, die sowohl bei Fans, als auch bei Kritikern sehr gut ankamen. Auf der LastGen-Konsole werdet ihr die Multiplayer-Modi bald nicht mehr spielen können.

Auf Twitter haben die Entwickler bekannt gegeben, dass die Server der drei genannten Titel am 3. September 2019 abgeschaltet werden.

Als Abschiedsgeschenk bekommt ihr dafür alle Multiplayer-DLCs, die für die drei Spiele erschienen sind, bis dahin gratis. Es ist also der ideale Zeitpunkt, um die PS3 noch einmal anzuwerfen und ein bisschen in Multiplayer-Nostalgie zu schwelgen.

Was bedeutet das für den Singleplayer?

Gar nichts. Die Abschaltung der Server betrifft nur die Multiplayer-Modi. Die Einzelspieler-Kampagnen aller drei Spiele bleiben davon vollkommen unberührt. Es spielt dabei auch keine Rolle, ob ihr eine digitale, oder physische Kopie der Spiele besitzt.

Und tLoU: Remastered? Auch die PS4-Version von The Last of Us bleibt unversehrt und kann weiter im Multiplayer gespielt werden.

Was ist mit euch? Habt ihr die drei Titel auf der PS3 noch im Multiplayer gespielt?

Drakes Ahnengalerie - Spiele-History: Naughty Dog ansehen

Uncharted 3: Drake's Deception - Launch-Trailer zum Action-Adventure 2:26 Uncharted 3: Drake's Deception - Launch-Trailer zum Action-Adventure


Kommentare(60)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen