Viren auf dem Handy - Dr. Mario World erscheint für iOS & Android

Virenbekämpfung mal anders: Dr. Mario geht den frechen Krankheitserregern auf iOS und Android an den Kragen.

von Ann-Kathrin Kuhls,
09.07.2019 18:35 Uhr

Eigentlich lädt sich niemand freiwillig Viren auf sein Handy. Mit Dr. Mario World könnte die Sache jedoch anders aussehen. Das Mobile-Spinoff der bekannten Serie ist ab jetzt für Android und iOS-Geräte erhältlich.

In Dr. Mario müssen wir gegen die fiese Krankheitserreger ankämpfen, in dem wir immer drei gleichfarbige Pillen und Viren miteinander verbinden. Dazu ziehen wir Kapseln mit dem Finger in das Spielfeld, wo sie in Richtung Erreger aufsteigen und sie bei Kontakt vernichten. Ein bisschen wie Ttris, nur anders herum.

Mariofiziertes Tetris?

Anders als in Tetris sind manche Kapseln jedoch zweifarbig, sodass direkt mehrere Virenarten der Garaus gemacht werden kann. Wir haben jedoch pro Level nur eine bestimmte Anzahl an Kapseln, sodass wir gut mit unseren Medikamenten haushalten müssen.

Und weil es sich hier um ein Spiel aus dem Mario-Universum handelt, finden sich natürlich auch jede Menge Items aus der Welt des Klempners auf dem Spielfeld. So löschen beispielsweise rote Panzer in Kombination mit einer roten Pille ganze Reihen an Viren aus.

In einem Versus-Modus können wir außerdem gegen Freunde online antreten um zu sehen, wer die Pillen besser unter Kontrolle hat. Dabei haben die unterschiedlichen Doktoren (Mario, Peach, Bowser etc.) jeweils ganz eigene Vorteile, die im Wettbewerb eingesetzt werden können.

Dr. Mario World ist kostenlos, hat jedoch die gleichen Begrenzungen wie viele andere Mobile-Spiele auch: Ist eine gewisse Anzahl Leben verbraucht, müssen wir warten, bis sie wieder aufgefüllt werden, oder neue Leben gegen Echtgeld einkaufen.

Habt ihr vorher schonmal Doktor Mario gespielt?


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen