Was zockt ihr am Wochenende? Das sind unsere Empfehlungen

Ein neues Wochenende, eine neue Gelegenheit zum zocken! Wie immer verraten wir euch, was die GamePro-Redaktion die freien Tage über spielt.

Was zockt ihr am Wochenende? Was zockt ihr am Wochenende?

Wochenende, ihr Lieben! Wie gewohnt bedeutet das, dass wir im "Was zockt ihr"-Artikel von unseren aktuellen Spielen berichten und dabei die ein oder andere Empfehlung im Gepäck haben. Und wie immer wollen wir natürlich auch von euch wissen, mit welchen Spielen ihr aktuell beschäftigt seid.

Das spielt die Redaktion

Rae wird die freien Tage nutzen, um ihren GamePro-Kult weiter aufzubauen. Was sie im realen Leben bereits geschafft hat, will sie jetzt auch in Cult of the Lamb erreichen. Wollt ihr mehr über den spaßigen Genre-Mix aus seichtem Roguelite und Aufbau-Sim erfahren, hier geht's zum Test von Eleen.

Annika will sich hingegen in The Last of Us Part 1 stürzen, da ihr gerade nach Drama ist und sie ihre Erinnerungen vor Start der HBO-Serie noch ein wenig auffrischen will. Viel Drama gibt es auch in Immortality, ihrem zweiten Spiel, wo sie dank Release im Game Pass das Verschwinden einer jungen Frau aufklären will. Mehr zum FMV-Spiel erfahrt ihr hier:

Immortality ist eines der besten Xbox-Spiele 2022   14     3

Vorschau

Immortality ist eines der besten Xbox-Spiele 2022

Eleen schnappt sich ebenfalls das The Last of Us-Remake und klopft ab, ob ihre schönen Erinnerungen an das Action-Adventure heute noch mit der Realität übereinstimmen. Ansonsten wird wie in den vergangenen Wochen weiter Rogue Galaxy gezockt.

Linda hat den aufgehübschten Ausflug von Joel und Ellie bereits hinter sich – mehr zu ihren Eindrücken findet ihr im Test. Nach all der Action ist ihr jetzt jedoch mehr nach einem unkomplizierten Spiel. Vampire Survivors und Bear and Breakfast sollen es daher sein.

Immortality Immortality ist ein sogenanntes Full Motion Video Game vom Her Story-Macher.

Tinykin Tinykin ist ein Plattformer, in dem euch kleine "Pikmins" dabei helfen im Level voran zu kommen.

Basti bleibt auch an diesem Wochenende Multiversus treu, das für ihn nach wie vor eine sehr gelungene Smash Bros.-Alternative ist. Ansonsten will er sich wie Annika Immortality schnappen, seine Aufmerksamkeit wurde aber auch von dem Platformer Tinykin geweckt. Darin müsst ihr euch mit der Hilfe von kleinen Knubbelwesen wie in Pikmin durch die Level bewegen - und das in einem coolen Comic-Look mit einem Mix aus 2D- und 3D-Optik. Das Spiel findet ihr übrigens auch neu im Game Pass.

Kommen wir zum Schluss noch zu Chris und mir (Dennis). Wir werden uns am Wochenende in Steelrising weiter mit der Puppe Aegis durch Paris schnetzeln. Mit dem Test könnt ihr dann am kommenden Mittwoch rechnen.

Das war es von uns. Habt wie immer ein schön entspanntes Wochenende und viel Spaß mit euren Spielen.

zu den Kommentaren (95)

Kommentare(95)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.