Wertung: Watch Dogs 2 im Test - Hackerparadies mit Hindernissen

Wertung für PlayStation 4
80

»Watch Dogs 2 überzeugt mit einer tollen Hacking-Mechanik und spielerischer Freiheit, nur das Zukunftsszenario selbst wird nicht ausgeschöpft«

GamePro
Abwertung-3

14.11.2016

Beim Fahren durch die Open-World-Stadt rissen uns auf der »normalen« PS4 immer wieder Framerate-Einbrüche und nachladende Texturen und Schatten aus der Atmosphäre.

83GamePro 80GamePro
Präsentation
  • schön gestaltete Schauplätze
  • cooler Graffiti-Look
  • toller Radio-Mix mit lizenzierten Songs
  • authentisches San Francisco
  • mittelmäßige deutsche Synchronisation

Spieldesign
  • spaßige Hacking-Mechanik
  • tolle spielerische Freiheit
  • nützliche Gadgets (Jumper)
  • keine Ubisoft-Formel
  • Schleichen wird bevorzugt

Balance
  • drei Schwierigkeitsgrade
  • gut gesetzte Checkpoints
  • nützliche Fähigkeiten für verschiedene Spielstile
  • aufmerksame Gegner
  • regelmäßige KI-Aussetzer

Story/Atmosphäre
  • Silicon-Valley-Atmosphäre mit spannendem Datenschutz-Thema
  • Anspielungen auf Realität
  • aufwendig inszenierte Nebenmissionen
  • Klischee-Charaktere und banale Geschichte
  • Hackerszenario wird ins Lächerliche gezogen

Umfang
  • optionale Nebenmissionen
  • Koop-Modus und »nahtloser Multiplayer«
  • Fahrzeugmissionen und Rennen
  • umfangreiche Kampagne mit langen Missionsketten
  • Spielwelt deutlich größer als im Vorgänger

Awards

So testen wir

Wertungssystem erklärt

4 von 4


zu den Kommentaren (45)

Kommentare(45)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.