Wie Red Dead 2 - Dark Souls-Schöpfer will Spiel mit mehr Story machen

Dark Souls- und Sekiro-Schöpfer Hidetaka Miyazaki würde ich gerne an einem Spiel im Rockstar-Spiel versuchen. Konkret nennt er Red Dead Redemption 2.

von Maximilian Franke,
12.04.2019 12:30 Uhr

Miyazaki würde gern ein Spiel wie Red Dead 2 machen.Miyazaki würde gern ein Spiel wie Red Dead 2 machen.

Auf einem Branchen-Event in Kroatien waren Hidetaka Miyazaki von From Software und Fumito Ueda, der Kopf hinter Shadow of the Colossus, anwesend. Dort haben sie über ihre Arbeit und das Verhältnis von Story und Gameplay gesprochen (via VG247).

Die beiden sind sich einig, dass das Gameplay eines Spiels wichtiger sei, als die Geschichte. Allerdings kann der Story auch über das Gameplay Ausdruck verliehen werden. Ueda gibt an, dass er für jeden Titel einen komplexen Plot im Hinterkopf hat, aber die eigentliche Handlung und die Dialoge kämen erst am Ende der Entwicklung.

Dark Souls trifft auf Red Dead 2

Miyazaki stimmte dem zu. Die Schaffung einer Welt und der Level könne die Story im Nachhinein beeinflussen, insofern würde es keinen Sinn machen diese direkt zu Beginn vollständig auszuarbeiten. Das Gameplay sei das Herz eines jeden Spiels, er könne dann eine Geschichte formen, die passt und die Erfahrung erweitert. Er vergleicht die Entwicklung mit Töpfern: "Du spielst mit Ton und es nimmt langsam Form an".

Am spannendsten ist Miyazakis folgende Aussage: Natürlich sei diese Vorgehensweise nur eine Möglichkeit, wie Spiele entwickelt werden können. Er würde sehr gern eines Tages ein Spiel machen, bei dem die Geschichte der Fokus ist, ähnlich wie es Rockstar tut. In diesem Zusammenhang hat er auch explizit Red Dead Redemption 2 genannt.

Außerdem müsse er sich darin verbessern, seinem Team seine Story-Ideen zu vermitteln. Oft würden seine Kollegen nicht wirklich verstehen, worum es in seinem Plot eigentlich geht. Das ist natürlich nicht so gut, wenn sie gleichzeitig an diesem Spiel arbeiten.

Was macht From Software gerade?

Interessanterweise passen diese Aussagen mit einem Gerücht zusammen, dass vor einigen Wochen aufkam. Darin war die Rede davon, dass From Software derzeit an einem Open World-Spiel arbeite, das in Zusammenarbeit mit dem Game of Thrones-Autor George R.R. Martin entsteht.

Ob Miyazaki mit seinem Wunsch für ein Red Dead-ähnliches Projekt darauf angespielt hat? Das kann natürlich nur gemutmaßt werden. Möglich wäre es allerdings, immerhin wäre ein Script von G. Martin ein deutlicher Hinweis auf eine gut ausgearbeitete Geschichte.

Wir wissen bereits, dass das japanische Studio derzeit an zwei verschiedenen Spielen arbeitet. Mehr Details dazu gibt es allerdings nicht noch. Miyazaki hat jedoch selbst bestätigt, dass beide Titel wieder "typische From Software-Spiele" werden.

Möglichkeiten gibt es genug. Neben Fortsetzungen zu Dark Souls, Bloodborne und Sekiro könnte uns aber auch ein ganz neues Szenario erwarten. Wir sind gespannt.

Sekiro - Testvideo: Was Sekiro trotz Frust so einzigartig gut macht 11:43 Sekiro - Testvideo: Was Sekiro trotz Frust so einzigartig gut macht


Kommentare(23)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen