Wie teuer wird Google Stadia? - Preise stehen schon fest, aber bleiben geheim

Google weiß schon, wie sie ihren Streaming-Dienst Stadia monetarisieren werden. Obwohl die Preise schon feststehen, soll mit der Bekanntgabe aber noch gewartet werden.

von Hannes Rossow,
21.03.2019 15:48 Uhr

Trotz umfangreicher Vorstellung, blieben viele Fragen zu Google Stadia ungeklärt.Trotz umfangreicher Vorstellung, blieben viele Fragen zu Google Stadia ungeklärt.

So interessant und spannend die Vision von Google Stadia auch ist, die uns der Tech-Konzern präsentiert hat - viele Fragen zum Streaming-Dienst bleiben ungeklärt. Mit die größte Unsicherheit ist die Tatsache, dass wir alle gar nicht wissen, welches Preismodell Google Stadia bieten wird und wie teuer es sein soll, Spiele auf allen möglichen Geräten streamen zu können.

Google Stadia
Preis, Spiele & Internet: Die drei großen Fragen

Preis für Google Stadia schon fix

Phil Harrison, seines Zeichens Vice President bei Google, gab in einem Interview mit GameSpot zumindest schon einmal bekannt, dass eine Entscheidung zum Theme Preismodell schon längst gefallen ist. An die Öffentlichkeit will Google damit aber erst später gehen, vermutlich im Sommer 2019.

Aus dem Bauch heraus wurde diese Entscheidung jedenfalls nicht getroffen, so Harrison. Um den richtigen Ansatz zu finden, wurde viel Aufwand und Meinungsforschung betrieben.

"Es gab sehr viele intensive Gespräche mit unseren Entwickler- und Publisher-Partnern, die viele Monate und manchmal sogar Jahre in Anspruch genommen haben. Jede Menge Marktforschung. Wir haben jetzt seit zwei Jahren ein fantastisches Meinungsforschungsteam, das ein wichtiger Teil des Stadia-Teams ist. Wir haben also unsere Sichtweise und testen dann verschiedene Hypothesen mit Kunden und Publisher-Partnern, bis wir das richtige Ergebnis bekommen."

Google Stadia
In der Zukunft gibt es keine Konsolen & ich freue mich drauf

Bei Ubisoft, die Assassin's Creed Odyssey zum Launch von Google Stadia anbieten werden, ist man sich bezüglich des Preismodells noch nicht sicher. CEO Yves Guillemot kann sich sowohl Vollpreis-Kosten als auch Abo-Modelle vorstellen.

Wie viel würdet ihr für einen Service wie Google Stadia ausgeben?

Google Stadia - Video: Es klingt wie pure Magie 16:24 Google Stadia - Video: Es klingt wie pure Magie


Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen