Wonder Woman bekommt eigenes Open World-Spiel - mit Nemesis-System

Die DC-Superheldin Wonder Woman bekommt ihr eigenes Open World-Action Adventure. Es kommt vom Entwicklerstudio hinter den Mittelerde-Spielen und nutzt wieder das Nemesis-System.

von David Molke,
10.12.2021 11:07 Uhr

Gal Gadot verkörpert Wonder Woman auf der Kinoleinwand, aber jetzt bekommt die Heldin endlich auch ihr eigenes Videospiel. Gal Gadot verkörpert Wonder Woman auf der Kinoleinwand, aber jetzt bekommt die Heldin endlich auch ihr eigenes Videospiel.

Wonder Woman kommt als Videospiel! Bei den Game Awards 2021 wurde heute Nacht das erste richtige Wonder Woman-Spiel angekündigt. Allzu viel war nicht zu sehen, aber immerhin wurde schon mal ein kurzer Teaser-Trailer gezeigt, der für ordentlich Atmosphäre und Vorfreude sorgt. Mittlerweile wissen wir sogar einige kleine, aber feine Details über das Open World-Spiel.

Was ist Wonder Woman für ein Spiel?

Darum geht's: Publisher Warner Bros Games und Entwicklerstudio Monolith Productions haben bei den Game Awards 2021 ihr neues Spiel enthüllt. Das wurde vorher tatsächlich überhaupt nicht geleakt, worauf Host Geoff Keighley ziemlich stolz war. Dementsprechend ist die Überraschung gelungen: DC-Superheldin Wonder Woman bekommt ihr eigenes großes Videospiel.

Schaut den Teaser-Trailer:

Wonder Woman - Teaser-Trailer zum neuen Spiel der Mittelerde-Macher 0:41 Wonder Woman - Teaser-Trailer zum neuen Spiel der Mittelerde-Macher

Im Trailer ist nur die Stimme von Wonder Womans Mutter zu hören, die ihre Tochter darauf einschwört, über sich selbst hinaus zu wachsen und sich nicht näher definierten Gefahren zu retten. Wir sehen die kultigen Arm- und Beinschienen und Wonder Woman selbst, auch die leuchtend-glühende Peitsche ist natürlich mit von der Partie.

Open World-Action Adventure: Der Trailer verrät allerdings nichts über die Art des Spiels, ein Release-Datum oder ähnliches. Dafür findet sich aber in der Videobeschreibung unter dem Trailer auf YouTube schon etwas mehr. Zum Beispiel die Info, dass Wonder Woman ein Action-Adventure wird, das in einer Open World spielt. Außerdem erzählt das Singleplayer-Spiel eine neue, eigene Geschichte innerhalb des DC-Universums.

Mit Nemesis-System: Aber nicht nur eine Open World können wir erwarten, sondern auch das Nemesis-System, das Monolith in Mittelerde: Mordors Schatten und Mittelerde: Schatten des Krieges zum Einsatz kam, feiert ein Comeback. Das bedeutet, dass wir "tiefe Verbindungen sowohl mit Feinden als auch mit Verbündeten schmieden" können. Das klingt nach einem spannenden Mix, der gut zu Wonder Woman passen könnte.

Mehr über das patentierte Nemesis-System erfahrt ihr hier:

Mordors Schatten: Jetzt ist klar, warum keiner sonst das geniale Nemesis-System nutzt   16     1

Mehr zum Thema

Mordors Schatten: Jetzt ist klar, warum keiner sonst das geniale Nemesis-System nutzt

Release und Plattformen noch unbekannt

Wann und wo kommt Wonder Woman? Das wissen wir noch nicht genau. Allerdings ist davon auszugehen, dass das Open World-Spiel nicht mehr für PS4 und Xbox One erscheint, sondern nur noch auf PS5 und Xbox Series S/X und eventuell auch auf dem PC veröffentlicht wird. Bis es soweit ist, dürfte es aber noch eine ganze Weile dauern, immerhin scheint sich das Spiel in einem frühen Stadium der Entwicklung zu befinden. Ein Release-Datum wurde nicht verraten.

Was wurde noch bei den Game Awards gezeigt? Sämtliche Ankündigungen und Trailer der Game Awards 2021 findet ihr hier in unserer großen GamePro-Übersicht.

Wie gefällt euch der kurze Teaser? Freut ihr euch drauf, endlich auch mal als Wonder Woman zu spielen?

zu den Kommentaren (40)

Kommentare(40)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.