World of Warcraft unterstützt PS5-Controller: Fans hoffen auf Portierung

In der Alpha des nächsten WoW-Addons Shadowlands tauchten Daten für die Unterstützung von Controllern auf. Doch wir sollten nicht damit rechnen, dass Blizzards MMORPG jetzt für PS4 und PS5 erscheint.

von Andreas Bertits,
09.04.2020 15:42 Uhr

Dataminer entdeckten in World of Warcraft: Shadowlands Hinweise auf eine Unterstützung von Controllern. Dataminer entdeckten in World of Warcraft: Shadowlands Hinweise auf eine Unterstützung von Controllern.

Hinweise auf Konsolen-Port: Da Dataminer in der Alpha des kommenden WoW-Addons Shadowlands Daten einer Controller-Unterstützung gefunden haben, kam in der Community die Vermutung auf, dass WoW bald mit einem Gamepad gespielt werden kann. Und das würde dann natürlich auch eine Konsolenfassung möglich machen.

Entdeckt wurden folgende Dateien, wie auf Twitter nachzulesen ist:

  • WTF\http://DefaultGamePadBindings.wtf
  • PlayStation 4
  • PlayStation 4 Pro
  • PlayStation 5

Eine Konsolenfassung von World of Warcraft wäre eine sehr interessante Sache. Immer mehr MMORPGs finden ihren Weg auf die Konsolen. Spiele wie The Elder Scrolls Online, Final Fantasy 14 oder Black Desert Online lassen sich sehr gut mit dem Gamepad steuern. Allerdings entwickelten die Studios diese Steuerung meist schon von Anfang an und versuchten nicht, sie später noch möglich zu machen.

WoW für die Konsole wird wohl ein Wunschtraum bleiben

Macht euch keine allzu großen Hoffnungen: World of Warcraft ist ein sehr komplexes MMORPG und die Steuerung war und ist auf Maus sowie Tastatur ausgelegt. Allein die vielen Skills zu verwalten, erscheint mit einem Controller nahezu unmöglich zu sein. Wenn Blizzard nicht eine sehr intuitive Möglichkeit gefunden hat, wie sich WoW gut mit einem Controller spielen lässt, dann braucht man sich keine Hoffnung auf eine Konsolenversion zu machen.

WoW Shadowlands will mit diesen 4 Features alles besser machen   0     0

Mehr zum Thema

WoW Shadowlands will mit diesen 4 Features alles besser machen

Sehr wahrscheinlich ist, wenn überhaupt, nur ein einfacher Controller-Support für die PC-Version geplant. Viele Spieler greifen nämlich auch am Rechner lieber zum Pad. Daraus folgt nicht, dass Blizzard auch an eine tatsächliche Portierung auf Konsolen nachdenkt.

Ein spannender Gedanke ist es aber dennoch: Was meint ihr?

zu den Kommentaren (69)

Kommentare(69)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.