Adventskalender 2019

WWE 2K20 ist so kaputt, dass Sony PS4-Spielern Erstattungen anbietet

Viele Spieler beschweren sich über die miese Qualität des Wrestling-Spiels. Und Sony erstattet enttäuschten PS4-Zockern offenbar das Geld.

von Tobias Veltin,
28.10.2019 17:30 Uhr

WWE 2K20 kriegt aktuell von allen Seiten auf den Deckel. WWE 2K20 kriegt aktuell von allen Seiten auf den Deckel.

Das aktuelle Wrestling-Spiel WWE 2K20 steht massiv in der Kritik. Glitches, Bugs und eine im Vergleich zu den Vorgängern deutlich reduzierte Optik machen den Titel zum schlechtesten Serien-Ableger seit Jahren. Das sieht übrigens auch unser Wrestling-Fan Kai so und schreibt in seiner Kolumne einen Abgesang auf WWE 2K20.

Von allen Seiten hagelt es Kritik, in den digitalen Story häufen sich die schlechten Bewertungen. Und das anscheinend so massiv, dass jetzt sogar Sony - die mit dem eigentlichen Spiel nichts zu tun haben - reagiert hat. Denn laut einem Bericht von gamesindustry.biz bietet Sony enttäuschten Spielern Erstattungen für den Titel an.

Dass diese Möglichkeit bereits einige Spieler in Anspruch genommen haben, zeigen einige Chatverläufe und Videos auf Twitter.

Wichtiger Hinweis: Generell hat Sony eine 14-Tage-Rückgabe-Policy, in wieweit diese für WWE 2K20 gelockert wurde, ist nicht bekannt. Wir haben Sony Deutschland kontaktiert und nachgefragt, wie die Situation hierzulande gehandhabt wird.

Quelle

WWE 2K20 - Screenshots ansehen


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen