Xbox Game Pass-Gerücht: Keine Ubisoft-Integration, Spiele sollen aber trotzdem kommen

Wird Microsofts Spieleservice noch umfangreicher? Laut einem Xbox-Insider könnte das Ende des Jahres passieren - mit einigen Titeln aus dem Ubisoft-Lineup.

von Tobias Veltin,
12.03.2021 08:00 Uhr

Assassin's Creed und Co. bald im Game Pass? Laut eines Insiders könnte das Ende des Jahres passieren. Assassin's Creed und Co. bald im Game Pass? Laut eines Insiders könnte das Ende des Jahres passieren.

Der Game Pass für die Xbox-Konsolen und den PC ist aktuell bereits einer der besten Deals, die ihr im Bereich der Spiele-Services abschließen könnt. Nach der Bethesda-Übernahme werden in nächster Zeit zahlreiche neue Titel Einzug in den Game Pass halten und es sieht ganz so aus, als arbeite Microsoft hinter verschlossenen Türen bereits an weiteren Möglichkeiten, das Lineup zu vergrößern.

Bereits in der Vergangenheit gab es Gerüchte, dass nach EA Play nun auch Spiele des Ubisoft-Angebots Ubisoft+ ihren Weg in den Game Pass finden könnten. In diesem Service bezahlt ihr eine monatliche Pauschale und habt dann Zugriff auf sämtliche Ubisoft-Spiele - sowohl alte, als auch neue. Eine Integration in den Game Pass würde also auf einen Schlag eine enorme Bibliothekserweiterung bedeuten.

Ubisoft-Offensive im Game Pass Ende 2021?

Laut des Xbox-Insiders Shpeshal Ed soll das allerdings nicht passieren. Allerdings spielt Ubisoft offenbar sehr wohl eine Rolle in den Game Pass-Planungen. Denn laut des Insiders würden mehrere Ubisoft-Spiele gegen Ende des Jahres in den Microsoft-Service kommen, darunter etwa Immortals: Fenyx Rising. Dies sei ihm "bestätigt" worden, Quellen nennt er aber nicht. (via altchar.com)

Außerdem wurde er gefragt, ob Microsoft in näherer Zukunft den Preis für den Game Pass erhöhen würde, was Shpeshal Ed aber verneinte. Seine Vermutung: Microsoft werde erst mit diversen Zusatzangeboten experimentieren, also Preisaufschlägen für die Spiele eines bestimmten Publishers.

Wie immer gilt hier natürlich: Es handelt sich um unbestätigte Gerüchte, zu denen sich Microsoft generell nicht äußert. Dass der Game Pass zukünftig erweitert werden wird, dürfte außer Frage stehen, ob Ubisoft-Spiele dabei sein werden, wird die Zeit zeigen.

Die Game Pass-Spiele im März

Auch im März kommen einige interessante neue Titel in den Game Pass. Welche genau das sind und welche Titel den Service wieder verlassen, lest ihr in unserem Übersichtsartikel:

Xbox Game Pass März 2021: Alle neuen Spiele in der Übersicht   41     1

Mehr zum Thema

Xbox Game Pass März 2021: Alle neuen Spiele in der Übersicht

Was ist der Game Pass?

Beim Game Pass handelt es sich um einen kostenpflichtigen Spiele-Service für die Xbox Series X, Xbox Series S und Xbox One, mit dem ihr Zugriff auf weit über 200 Titel habt. Es gibt sowohl eine "normale" Variante als auch den Game Pass Ultimate, der zusätzlich eine Xbox Live Gold-Mitgliedschaft sowie weitere exklusive Features (xCloud-Zugang, EA-Play-Spiele) enthält. Xbox Live Gold benötigt ihr unter anderem dann, wenn ihr den Online-Multiplayer spielen möchtet.

Die wichtigsten Informationen haben wir in unserem großen Übersichtsartikel zum Xbox Game Pass zusammengefasst.

Was glaubt ihr: Ist an den Ubisoft-Gerüchten etwas dran?

zu den Kommentaren (23)

Kommentare(23)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.