Aus Xbox Live wird Xbox Network - Microsoft nennt Grund für Namensänderung

Der Online-Dienst wird nicht länger Xbox Live heißen. Nachdem Fans die Umbenennung im Dashboard der Konsolen festgestellt haben, bestätigte Microsoft die Änderung.

von Jasmin Beverungen,
23.03.2021 09:51 Uhr

Der Name "Xbox Live" gehört bald der Vergangenheit an. Der Name "Xbox Live" gehört bald der Vergangenheit an.

Update vom 23. März um 9:51 Uhr - Wie Microsoft nun offiziell in einer Erklärung gegenüber VGC mitteilte, wird es eine Namensänderung geben. Aus "Xbox Live" wird "Xbox Network".

"Xbox Network bezieht sich auf den zugrundeliegenden Xbox-Onlinedienst, der in der Microsoft Services Agreement aktualisiert wurde", heißt es von einem Microsoft-Sprecher. Die Namensänderung soll damit den Xbox Live-Dienst von Xbox Live Gold-Mitgliedschaften unterscheiden. Änderungen am Dienst selbst sollen damit nicht verbunden sein.

Originalmeldung vom 22. März um 9:58 Uhr - Bei Xbox Live handelt es sich um den Online-Service von Microsoft. Dieser wird benötigt, um Spiele auf allen Xbox-Konsolen im Online-Modus spielen zu können. Wie Fans nun im Dashboard entdeckten, könnte es sein, dass der Dienst nicht mehr lange Xbox Live heißen wird.

Xbox Network statt Xbox Live

Wie könnte Xbox Live stattdessen heißen? Im Dashboard der Xbox-Konsolen ist Xbox Live nicht mehr zu finden. Die User finden lediglich den Hinweis, dass sie sich mit dem "Xbox network" verbinden können.

Das Merkwürdige: Die Umbenennung scheint noch nicht bei allen Usern vollzogen zu sein. Nur einige Spieler*innen wie Tom Warren von The Verge konnten eine Umbenennung feststellen. Was diese User von anderen unterscheidet, ist nicht bekannt.

Link zum Twitter-Inhalt

Link zum Twitter-Inhalt

Entfernung von Xbox Live Gold

Was ist an der Umbenennung dran? Bei der Umbenennung in "Xbox network" ist es auffällig, dass das N von network kein Großbuchstabe ist. Bei der Umbenennung würden die einzelnen Wörter des Titels vermutlich ähnlich wie bei Xbox Live großgeschrieben werden. Demnach könnte es sich einfach nur um die allgemeine Bezeichnung für das Netzwerk von Microsofts Heimkonsolen handeln.

Doch warum der Markenname Xbox Live entfernt wurde, bleibt dennoch ein Rätsel. Im letzten Jahr wurden bereits Gerüchte laut, dass Microsoft eine Umbenennung zu Xbox Online Service plane. Der Grund hierfür soll eine bessere Unterscheidung zum kostenpflichtigen Xbox Live Gold gewesen sein.

Weitere News zum Online-Service von Microsoft findet ihr hier:

Abschaffung von Xbox Live Gold könnte kommen

Womöglich konnte die Umbenennung zum Xbox network auch mit der Abschaffung vom kostenpflichten Online-Service Xbox Live Gold zusammenhängen. Microsoft hat bereits auf diese Gerüchte reagiert und bestätigt, dass es zurzeit keine Pläne für eine Abschaffung gäbe. Doch nur die Zukunft wird zeigen, wie sich der Online-Dienst von Microsoft weiterentwickeln wird.

Was haltet ihr von einer Umbenennung des Online-Dienstes Xbox Live?

zu den Kommentaren (63)

Kommentare(63)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.