Xbox Series X: Es gibt genug Exemplare zum Launch, sagt Phil Spencer

Während es bei Sonys PS5 zu Liefer-Engpässen kommen könnte, soll das bei Microsofts Xbox Series X nicht passieren: Phil Spencer glaubt, dass es genug Exemplare geben wird.

von David Molke,
28.05.2020 13:37 Uhr

Microsofts Next Gen-Konsole Xbox Series X soll weltweit gleichzeitig erscheinen und im Idealfall überall ausreichend verfügbar sein. Microsofts Next Gen-Konsole Xbox Series X soll weltweit gleichzeitig erscheinen und im Idealfall überall ausreichend verfügbar sein.

Microsofts Xbox-Chef Phil Spencer zeigt sich sehr zuversichtlich, was die Verfügbarkeit der Xbox Series X zum Launch angeht. Er habe ein gutes Gefühl, dass für die weltweite Veröffentlichung genug Geräte an den Start gehen werden. Im Vergleich dazu könnte es bei Sonys PlayStation 5 hingegen zu Engpässen kommen.

Xbox Series X soll zum Launch überall ausreichend verfügbar sein

Weltweiter Launch: Die Xbox Series X geht im Gegensatz zur Xbox One damals überall auf der Welt gleichzeitig in den Handel. Dass das bei der aktuellen Konsolen-Generation nicht der Fall sei, bereue Microsoft mittlerweile.

"Es hat Monate gedauert, bis wir einige der unglaublich wichtigen Märkte erreichen konnten und ein weltweiter Launch ist wichtig für uns."

Ähnliche Probleme sollen dieses Mal vermieden werden, indem der Launch der Xbox Series X weltweit überall gleichzeitig erfolgt. Dabei könne eigentlich kaum noch etwas schief gehen, Phil Spencer zeigt sich zuversichtlich.

Xbox Series X - Video: Alle bislang bekannten Fakten zur Next-Gen-Konsole 8:10 Xbox Series X - Video: Alle bislang bekannten Fakten zur Next-Gen-Konsole

Genug Geräte zum Launch? Laut Phil Spencer fühle sich aktuell alles gut an, wie er im Gespräch mit dem Talking Games Podcast zu Protokoll gibt. Das betreffe sowohl die Hardware- als auch die Software-Seite.

"Wir fühlen uns gut, was die Hardware-Seite unserer Lieferkette angeht."

"Es fühlt sich so an, als werden wir in der Lage sein, genug Einheiten zu bekommen."

Vorsicht geboten: Phil Spencer gibt hier natürlich keine konkreten Zahlen und Prognosen ab, sondern spricht lediglich von Gefühlen. Das ist dementsprechend natürlich noch mit Vorsicht zu genießen.

Gleichzeitig bleibt es natürlich aber auch immer schwierig, vorherzusagen, wie viele Einheiten zum Launch nachgefragt werden. Mit Sicherheit lässt sich die Nachfrage nie prognostizieren.

Offenbar läuft jedenfalls alles nach Plan und Microsoft ist sehr zuversichtlich, dass genug Xbox Series X-Konsolen zum Launch am Ende des Jahres verfügbar sein werden.

PlayStation 5-Einheiten könnten zum Launch vielleicht knapp werden

Wir kommen nicht umhin, den Vergleich zur PS5 zu ziehen: Beide Konsolen sollen ungefähr zeitgleich erscheinen und die nächste Konsolengeneration einläuten. Sony könnte allerdings Probleme bekommen, wenn zu viele Leute eine neue PlayStation 5 haben wollen.

Laut einem Bloomberg-Bericht soll die PS5 zum Launch nämlich weniger oft ausgeliefert werden, als es bei der PS4 der Fall war. Bei der PS4 gab es zum Launch allerdings schon Probleme mit der Knappheit, was teilweise zu Resale-Wucherpreisen geführt hat.

Alle Infos und Details dazu findet ihr hier:

PS5 - Zum Launch wohl weniger Konsolen als damals bei der PS4   113     0

Mehr zum Thema

PS5 - Zum Launch wohl weniger Konsolen als damals bei der PS4

Wie sich der Launch der beiden Next Gen-Konsolen Xbox Series X und PS5 dann letztlich tatsächlich gestaltet, bleibt natürlich abzuwarten. Wir hoffen selbstverständlich, dass alle Fans eine Konsole bekommen, die eine haben wollen. Möglicherweise erfahren wir schon nächste Woche mehr: Angeblich steht uns ein großes PS5-Event am 3. Juni bevor.

Habt ihr Befürchtungen, keine Konsole zum Launch ergattern zu können?

zu den Kommentaren (48)

Kommentare(48)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen