Xbox Series X - Hardware Director will nicht, dass wir die Specs kennen

David Prien vergleicht zu früh verratene Hardware-Details einer Konsole mit Film-Spoilern und kann den Wunsch nach der Gewissheit nicht nachvollziehen.

von Tobias Veltin,
09.01.2020 10:15 Uhr

Was steckt genau in diesem Gehäuse? Noch wissen wir es nicht. Was steckt genau in diesem Gehäuse? Noch wissen wir es nicht.

Auch wenn wir schon eine ganze Menge über Microsofts Next-Gen-Konsole wissen, hüllt sich Microsoft über die genauen Specs, also Hardware-Daten der Xbox Series X noch in Schweigen. Und es eben bei noch nicht verfügbaren Infos so ist: Weltweit gieren die Fans danach.

Und diesen Wunsch nach den exakten Spec-Reveals kann der Hardware Director der Series X bei Microsoft, David Prien, nicht nachvollziehen. Auf Twitter hat er darüber sein Unverständnis geäußert und will wissen, warum man so früh vor dem Launch einer Konsole die genauen Specs erfahren wollen.

Für ihn seien zu früh verratene Specs wie Film-Spoiler, die er nicht wissen wolle, bevor er das Ticket gekauft hat.

Link zum Twitter-Inhalt

Als Antwort bekommt Prien auf den Tweet unter anderem, dass Spieler mit geringem Budget sich Gedanken über den Konsolenkauf machen müssten und anhand der Specs herausfinden, welches System besser passt.

Wir meinen: Prien spricht natürlich aus einer gesicherten Position heraus, denn er dürfte die finalen Specs der Konsole ja bereits kennen. Und auch wenn die Hardware-Daten einer Konsole sicher nicht allein ausschlaggebend für einen Kauf sein sollten: Dass gerade er als Hardware-Director diese Neugierde nicht nachvollziehen kann, mutet ein wenig seltsam an.

Was ist eigentlich zu den Series X-Specs bekannt?

Bislang gibt es nur grobe Rahmendaten und Mutmaßungen, aus denen sich allerdings schon ein ungefähres Bild für die finale Konsole herleiten lässt:

  • Custom-Chipset von AMD mit 8 Kernen
  • ca. 12 Teraflops Grafikrechenleistung
  • 16 GB RAM Arbeitsspeicher
  • schnelle SSD-Festplatte
  • doppelte GPU-Leistung der Xbox One X
  • Auflösungen von bis zu 8K
  • Unterstützung von Ray Tracing

Weitere Infos zur Hardware findet ihr in unserem Übersichtsartikel zur Xbox Series X.

Bis Microsoft die finalen Hardware-Daten der Konsole verrät, dürfte es noch etwas dauern. Spätestens zur E3 2020 im Juni rechnen wir aber fest damit.

Sind euch die Specs einer Konsole vor dem Kauf wichtig?

Mehr zur Xbox Series X:

zu den Kommentaren (79)

Kommentare(79)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen