Xbox Series X/S: Vorbestellungen sind limitiert & deshalb müsst ihr schnell sein

Die Xbox Series X/S startet morgen die Vorbestellungen. Wegen dem Bethesda-Deal könnten die sowieso schon limitierten Konsolen noch knapper werden.

von Andreas Bertits,
21.09.2020 16:30 Uhr

Das Kontingent an verfügbaren Xbox Series X/S ist limitiert. Das Kontingent an verfügbaren Xbox Series X/S ist limitiert.

Microsoft startet morgen die Vorbestellungen für die Xbox Series X/S. Deshalb warnt der Hersteller nun rechtzeitig die Fans per E-Mail, dass Fans möglichst schnell sein sollten. Denn die Stückzahl der Konsole ist begrenzt und unter Umständen sind die verfügbaren Exemplare schnell vergriffen. (via Reddit)

Wer die Xbox Series X und Xbox Series S vorbestellen will, findet in unserem gesonderten Artikel alle Händler, die eine verkaufen und die aktuellen Verfügbarkeiten.

Xbox Series X & Series S vorbestellen: Konsole ab 9 Uhr bei Amazon kaufen [Anzeige]   571     7

Mehr zum Thema

Xbox Series X & Series S vorbestellen: Konsole ab 9 Uhr bei Amazon kaufen [Anzeige]

In der E-Mail heißt es:

"Markiert das Datum auf eurem Kalender. Die Konsolen sind limitiert. Verkauf nur, so lange der Vorrat reicht."

Microsoft startet die Vorbesteller-Phase der Xbox Series X/S am 22. September um 9 Uhr. Damit weiß jeder, wann es los geht und kann sich darauf vorbereiten. Bei den Vorbestellungen der PS5 war das nicht der Fall. Diese starteten plötzlich in der Nacht vom 16. auf den 17. September.

Am Morgen fühlten sich Spieler*innen, die davon nichts mitbekommen hatten, überrumpelt. Es hagelte dann Kritik für Sony, die sich inzwischen entschuldigten.

PS5: Sony entschuldigt sich für Vorbesteller-Chaos & verspricht mehr Konsolen   475     11

Mehr zum Thema

PS5: Sony entschuldigt sich für Vorbesteller-Chaos & verspricht mehr Konsolen

Ob es auch bei der Xbox Series X/S ein Chaos bei den Vorbestellungen gibt, werden wir dann morgen sehen. Wollt ihr eine der Konsolen haben, dann solltet ihr möglichst gleich zuschlagen, wenn die Vorbestellungen um 9 Uhr starten. Sonst geht ihr womöglich leer aus.

Wegen Bethesda-Deal könnte es knapp zum Launch werden

Microsoft hat soeben bekannt gegeben, dass sie Bethesda gekauft haben. Damit gehen beliebte Marken wie Fallout, Elder Scrolls, Doom und mehr in den Besitz von Microsoft über. Zum Start der Konsole bedeutet das erst einmal nicht allzu viel, da es keine neuen Spiele von Bethesda zum Launch gibt. Darüber hinaus könnten aber diese beliebten Marken exklusiv auf der Xbox erscheinen und somit in ein paar Jahren, die großen Zugpferde für Xbox Series X und Xbox Series S werden . Zudem werden Bethesda-Spiele nach und nach auch im game Pass verfügbar sein.

Weiteres zu den Details zum Deal, lest ihr hier:

Microsoft kauft Bethesda: Elder Scrolls, Fallout, Doom & mehr jetzt bei Xbox   915     11

Mehr zum Thema

Microsoft kauft Bethesda: Elder Scrolls, Fallout, Doom & mehr jetzt bei Xbox

Es wird wohl nicht fair zugehen: Vermutlich sind wieder Scalper unterwegs, die mit Bots große Mengen abgreifen, um diese dann kurz darauf auf Ebay zu Wucherpreisen anzubieten. Durch diese Bots ist es diesen Resellern möglich, innerhalb von Sekunden Konsolen zu bestellen. Ihr müsst also wirklich sehr schnell reagieren.

Da momentan nicht feststeht, wie viele Konsolen Microsoft den Händlern für die Vorbestellungen zur Verfügung gestellt hat, könnte das Kontingent unter Umständen schnell vergriffen sein.

Seid ihr morgen früh bei der Vorbesteller-Phase der Xbox Series X/S mit dabei? Glaubt ihr, die Situation wird ähnlich chaotisch wie bei der PS5?

zu den Kommentaren (127)

Kommentare(127)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.