Xbox Series X/S: Microsofts Fokus liegt “sehr, sehr stark auf Gaming”

Bei Microsoft stehen Spiele im Mittelpunkt. Das schließt die Community und Cloud-Dienste mit ein.

von Annika Bavendiek,
04.12.2020 08:30 Uhr

Die Xbox-Sparte ist für Microsoft wichtig. Die Xbox-Sparte ist für Microsoft wichtig.

Vergangenen Mittwoch hielt Microsoft seine jährliche Hauptversammlung ab. In diesem Zusammenhang ging Microsofts CEO Satya Nadella auch auf die zukünftige Strategie für die Xbox-Sparte ein und erklärte, dass sie sich besonders stark auf das Spielerlebnis konzentrieren (via VideoGamesChronicle).

Microsoft setzt auf Gaming

Das Microsoft bei der Xbox Series X/S die Spiele in den Mittelpunkt stellt, machte bereits Xbox-Chef Phil Spencer deutlich. Ähnliches erklärte nun Nadella gegenüber den Aktionären, als er danach gefragt wurde, wie die weitere Strategie aussehe. Dabei sprach er von einer Vision, die sicherstellt, dass Spieler*innen die Spiele spielen können, "wo immer sie wollen, mit all den Inhalten, die sie wollen und mit wem sie wollen."

Laut CEO Satya Nadella setzt Microsoft stark auf Gaming. Laut CEO Satya Nadella setzt Microsoft stark auf Gaming.

Damit bezieht er sich auf den Wachstum des Xbox-Geschäfts im Allgemeinen, setzt den Fokus aber auf das Spielerlebnis verbunden mit den Spielen, der Community und ihren Diensten:

"Wir konzentrieren uns sehr, sehr stark auf Gaming und stellen sicher, dass alle drei Milliarden Spieler auf der ganzen Welt die besten Inhalte, die beste Community und die besten Cloud-Dienste erhalten, um ihre Spielerlebnisse in Zukunft zu verbessern."

Mehr Spiele durch ZeniMax-Übernahme

Die Strategie lässt sich unter anderem an der Übernahme von ZeniMax gut erkennen, die Microsofts Spiele-Portfolio verdoppelt hat. Neben verschiedenen Studios beinhaltet der Deal auch Bethesda und damit verbunden große Franchises wie The Elder Scrolls, Fallout und Doom.

Während Microsoft dadurch seinen Platz in der Branche festigt, hat das Ganze aber auch Auswirkungen auf uns Spieler*innen:

Microsoft kauft Bethesda & das ändert sich jetzt für Gamer   286     6

Mehr zum Thema

Microsoft kauft Bethesda & das ändert sich jetzt für Gamer

Und ZeniMax könnte hier nicht die einzige Übernahme von Spielefirmen auf absehbare Zeit sein, wie Nadella erklärte. Genaueres nannte er hier aber nicht.

Was glaubt ihr, wie sich Microsofts Strategie auf die Xbox und uns als Spieler*innen auswirken wird?

zu den Kommentaren (44)

Kommentare(44)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.